29. Januar 2021
29.01.2021
Mallorca Zeitung

Behörden genehmigen Pkw-Demo gegen Corona-Regeln auf Mallorca für Samstag (30.1.)

Erlaubt ist die Teilnahme ausschließlich in Fahrzeugen

29.01.2021 | 15:40
Bei der letzten Demo hatten sich verbotenerweise auch Fußgänger angeschlossen.

Die für Samstag (30.1., 11 Uhr) angemeldete Auto-Demo in Palma de Mallorca ist genehmigt. Das teilte die Vertretung der spanischen Zentralregierung auf den Balearen am Freitag (29.1.) mit.

Die Zentralregierung weist ausdrücklich darauf hin, dass die Teilnahme ausschließlich in Fahrzeugen gestattet ist, die zu keinem Zeitpunkt verlassen werden dürfen. Der Auto-Konvoi darf zudem nicht die vorgegebene Route verlassen. Der Sitz der Balearen-Regierung darf nicht blockiert werden.

Der Demo-Aufruf des Veranstalters Resistencia Balear steht unter dem Motto "¿Salimos de paseo?" (Gehen wir spazieren?). Viele interpretieren das als Aufruf dazu, das Fußgänger-Verbot der Demo zu brechen. Die Zentralregierung weist darauf hin, dass der Veranstalter die Verantwortung dafür trägt, dass die Regeln eingehalten werden. Bei der Demo am vergangenen Freitag (22.1.) hatten sich dem Autokonvoi rund 1.000 Passanten angeschlossen, obwohl zu dem Zeitpunkt gerade ein Unwetter über die Insel fegte. Mehrere Teilnehmer und Veranstalter erhielten deshalb einen Bußgeldbescheid.  /tg

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link. Kostenlose Newsletter verschicken wir per Telegram (hier bestellen) oder Mail (hier bestellen).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |