29. Januar 2021
29.01.2021
Mallorca Zeitung

Cala Ratjada freut sich über deutsche Spenden im Wert von 100.000 Euro

Das Immobilienunternehmen CCC Real Estate und die Spedition Richard Hoeper haben das Projekt organisiert

29.01.2021 | 15:53
Der vollbepackte Lkw kam am Donnerstagabend an.

Die Spendenbereitschaft in Deutschland für Mallorca ist weiter groß. In einer von der Immobilienfirma CCC Real Estate und der Spedition Richard Hoeper organisierten Aktion haben am Donnerstag (28.1.) Spenden im Wert von 100.000 Euro Cala Ratjada erreicht.

"Ein Großteil der Bewohner hat seit Ende der Saison 2019 keine Arbeit mehr", heißt es in einer Pressemitteilung. "Es handelt sich bei diesen Menschen um Personen, wie Sie und ich, die unverschuldet in eine sozial schwache Situation geraten sind."

Die Initiative ging von der deutschen Spedition aus. Binnen drei Wochen sammelte Richard Hoeper unter anderem "36 Paletten im Warenwert von circa 100.000 Euro, darunter, zwei Paletten mit Konserven, vier Paletten Kartoffeln, zwei Paletten Eier, zwei Paletten Äpfel, eine Viertel Palette Dauerwurstwaren, drei Paletten Kaffee, Matratzen, Decken, Hygieneartikel, Winterkleidung".

Drei Tage war Hoeper auf eigene Kosten unterwegs, um die Sachen mit seinem Lastwagen in den Inselosten zu bringen, wie es heißt. "Die Hoffnungen auf eine halbwegs akzeptable touristische Saison sind nicht groß, somit sind diese Spenden ein Tropfen auf den heißen Stein", schließt die Pressemitteilung und bittet um weitere Spenden. Wenn Sie von Deutschland aus helfen möchten, können Sie Geld an eine der hier aufgelisteten Organisationen überweisen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |