04. Februar 2021
04.02.2021
Mallorca Zeitung

Warnstufe Gelb wegen Wind und hohen Wellen auf Mallorca

Nach den frühlingshaften Temperaturen wird das Wetter wieder wechselhafter

04.02.2021 | 10:13
Montagmorgen (8.2.) in Peguera.

Nach dem bombastischen Frühlingswetter wird es auf Mallorca langsam wieder kühler und wechselhafter. Der spanische Wetterdienst Aemet hat für Montag (8.2.) wegen Sturm und hohem Wellengang an der Küste die Warnstufe Gelb ausgegeben. Man rechne mit Windstärken von 6 bis 7 aus westlicher Richtung sowie bis zu drei Meter hohen Wellen.

Die Warnstufe gilt zunächst bis Dienstagmorgen. Warnstufe Gelb bedeutet, dass "für die allgemeine Bevölkerung kein Risiko besteht, wohl aber für bestimmte Aktivitäten". Spaziergänge ganz nah an der Küste sollten also besser vermieden werden.

Hintergrund: Das bedeuten die Warnstufen des Wetterdienstes

Für Montag rechnet Aemet mit Temperaturen um die 15 Grad, im äußersten Norden bei Pollença können auch 17 Grad erreicht werden. Der Himmel ist vormittags zunächst wolkenverhangen, gegen Nachmittag soll dann aber immer öfter die Sonne herauskommen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 8 und 11 Grad.

Auch der Dienstag soll heiter bis wolkig werden, die Temperaturen steigen auf 17 bis 19 Grad. Der Wind flaut ab, kann aber noch bis zu 34 Stundenkilometer im Nordosten von Mallorca erreichen. Am Mittwoch bleibt das Wetter voraussichtlich unverändert, die Höchsttemperaturen liegen bei 18 Grad, die Sonne dominiert gegenüber kleinen Wolkenfeldern. /sw/jk/somo

MZ-Livecam: So sieht es gerade auf Mallorca aus

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |