05. Februar 2021
05.02.2021
Mallorca Zeitung

Achtung, Prozessionsspinner-Raupen auf Mallorca wieder aktiv

Die balearische Forstbehörde hat in den vergangenen Monaten Maßnahmen gegen die Tiere ergriffen

05.02.2021 | 13:22
Experten gingen in den vergangenen Monaten mit Pflanzenschutzmitteln gegen die Prozessionsspinner vor

Wer auf Mallorca in der Nähe von Aleppo-Kiefern wohnt, wird es bereits gemerkt haben: Die Prozessionsspinner-Raupen sind derzeit wieder auf Wanderschaft. Die harmlos erscheinenden Tiere machen Menschen und Haustieren zu schaffen - ihre feinen Härchen lösen bei Kontakt mit Haut oder Schleimhäuten alergische Reaktionen hervor und können sogar zu medizinischen Notfällen führen. Die balearische Forstbehörde Ibanat hat indes Vorkehrungen getroffen, um die Population weitmöglichst einzudämmen.

Wie aus einer Pressemitteilung der Landesregierung vom Freitag (5.2.) hervorgeht, sei in den vergangenen Monaten flächendeckend auf öffentlichem Gebiet gegen die Tiere vorgegangen worden. Insgesamt 34 viel frequentierte öffentliche Orte wie Spielplätze, öffentliche Wanderwege und Camping-Zonen seien gezielt von den Spezialisten bearbeitet worden, heißt es.

Vor allem zwischen Oktober und Dezember sei der beste Zeitpunkt, um mit Pflanzenschutzmitteln gegen die Raupen vorzugehen. Dann befinden sie sich meist noch im Larvenstadium. Gegen Ende Januar machen sich die Überlebenden dann von ihren Nestern in den Kiefern aus gen Erde auf, meist sind bis in den März hinein in langen Prozessionen zu sehen. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |