09. Februar 2021
09.02.2021
Mallorca Zeitung

In der Inselmitte droht diese Woche ein Müllstreik

Gewerkschaften rufen nach gescheiterten Verhandlungen zum Arbeitskampf auf

09.02.2021 | 09:50
Zum Streik bereit: Gewerkschaftsvertreter vor dem Schiedsgericht Tamib in Palma.

Ab Donnerstag (11.2.) um 22 Uhr droht in in den Gemeinden des Landkreises Raiguer in der Inselmitte von Mallorca ein Müllstreik. Zu dem Ausstand haben die Gewerkschaften CCOO und UGT aufgerufen, nachdem eine Verhandlungsrunde vor dem Schiedsgericht Tamib am Montag gescheitert war. Das Unternehmen Melchor Mascaró sei zu keinerlei Zugeständnissen bei der Neuverhandlung des Tarifvertrags bereit gewesen, so die Gewerkschaftsvertreter.

Hauptstreitpunkt sind offenbar die Gehälter. Die Gewerkschaften beschuldigen das Unternehmen an "prekären Arbeitsverhältnissen mit Gehältern von 900 Euro netto" nichts ändern zu wollen. Zu einem ersten Arbeitskampf war es bereits 2018 gekommen.

Zum Landkreis Raiguer gehören die Gemeinden Santa Maria, Consell, Alaró, Binissalem, Lloseta, Selva, Campanet und Búger. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |