19. Februar 2021
19.02.2021
Mallorca Zeitung

Nur mit Impfpass ins Hotel - Mallorcas Marktführer Allsun prescht vor

Die Hotelkette mit 26 Häusern auf Mallorca stellt erweitertes Sicherheitskonzept vor. Zudem sollen Corona-Test-Nachweise von den Gästen verlangt werden

19.02.2021 | 15:25
Eines von 26 Allsun-Häusern auf Mallorca: das Hotel Estrella & Cora de Mar in Port d'Alcúdia.

Die Allsun-Gruppe will zukünftig nur noch Gäste mit Corona-Impfung in ihren Hotels empfangen, wie aus einer Pressemitteilung vom Freitag (19.3.) hervorgeht. Als "voraussichtliches" Stichdatum nennt sie den 31. Oktober, wobei dieser Termin von dem Verlauf der Impf-Kampagne abhänge. 

Bei diesem Zeitplan wäre der Urlaub in dieser Hotelkette im Frühling und Sommer auch noch ohne Impfpass möglich. Allerdings will die Hotelkette ab sofort beim Check-in von ihren Gästen einen negativen PCR- oder Antigen-Test sehen. In der Pressemitteilung wird darauf verwiesen, dass die Nachweise schon jetzt etwa in Spanien bei der Einreise gefordert werden. 

Zusätzlich zur Einhaltung sämtlicher Hygieneregeln sollen Hotel-Mitarbeiter mit direktem Kontakt zu den Gästen täglich auf Corona getestet werden. Unter diesen Voraussetzungen, so Alltours, könne selbst der Osterurlaub Anfang April schon möglich sein. „Wir gehen davon aus, dass in absehbarer Zeit - vielleicht schon zu Ostern - ein sicherer Urlaub in vielen Ländern wieder möglich sein wird", lässt sich Allsun-Chef Willi Verhuven zitieren.

Mit insgesamt 26 Häusern in Cala Millor, Peguera, Alcúdia, Cala Ratjada, Sa Coma/s'Illot und an der Playa de Palma ist Allsun die größte auf der Insel aktive Hotelkette. Ein Eröffnungstermin für die Hotels auf der Insel steht noch nicht fest. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |