04. März 2021
04.03.2021
Mallorca Zeitung

Deutsche Botschaft verspricht den Spaniern die Rückkehr der Deutschen

In einer Aktion in den sozialen Netzwerken berichten Bundesbürger, wie sehr sie etwa der nächsten Mallorca-Reise entgegenfiebern

04.03.2021 | 16:39
Ausschnitt aus der Kampagne.

Endlich wieder nach Mallorca reisen - wie sehr viele Deutsche Spanien vermissen, zeigt eine Kampagne der deutschen Botschaft in Madrid in den sozialen Netzwerken. Zu sehen sind Videos von Bundesbürgern, die von ihren Plänen berichten, sobald wie möglich wieder nach Spanien zu reisen. Es handelt sich um eine Aktion, mit der man die spanischen Gastgeber vor dem Hintergrund der derzeitigen Corona-Krise unterstützen wolle, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Videos teilt etwa der deutsche Botschafter Wolfgang Dold in seinem Twitter-Account unter dem Hashtag "#volvemos" (wir kommen zurück), auch auf der Facebook-Seite der Botschaft in Madrid sind die Botschaften veröffentlicht.

"Ich hoffe sehnsüchtig darauf, in diesem Sommer zur Hochzeit eines sehr guten Freundes nach Mallorca zu kommen", sagt zum Beispiel Thilo vor schneeverschneiten Dächern in Bremen. Oder Julia in Niedersachsen: "Hier ist es echt kalt, ich freue mich schon sehr auf das schöne Wetter in Spanien und meinen nächsten Sprachkurs an der Südküste. Hasta luego." Oder Robert in München: "Wir wollen wieder nach Spanien. Wir wollen unsere Freunde in Inca auf Mallorca besuchen, in Malpica in Galicien, wollen vino de verano trinken, Pa amb Oli essen und endlich den Camino dos Faros gehen."

Applaus für die Aktion gibt es von Turespaña, der spanischen Behörde für Tourismusmarketing. Die Kampagne läuft noch bis zum 9. März.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |