19. März 2021
19.03.2021
Mallorca Zeitung

Ein Zehntel der Hotels auf Mallorca zu Ostern geöffnet

Hoteliersverband FEHM gibt Zahlen bekannt - und ordnet damit den Urlaubs-Boom ein

19.03.2021 | 15:06
Maria Frontera ist die Vorsitzende des Verbandes der mallorquinischen Hoteliers (FEHM).

Mallorca öffnet sich in den Osterferien wieder den Urlaubern, aber es ist eine sehr zaghafte Öffnung. Das geht aus den am Freitag (19.3.) von dem Hotelverband FEHM in einer Pressemitteilung vorgelegten Zahlen hervor. Demnach werden zur Semana Santa nur 11 Prozent der Hotels auf der Insel öffnen. Zu den derzeit 57 Häusern, die bereits Gäste empfangen, sollen in den kommenden Tagen noch einmal 36 hinzukommen. Insgesamt haben dann 93 Hotels geöffnet.

Ist das viel oder wenig? Gegenüber dem Corona-bedingten touristischen Stillstand der vergangenen Monate ist es viel. Die FEHM-Vorsitzende Maria Frontera unterstrich am Freitagmorgen in einem Radio-Interview die "wirtschaftliche Wiederbelebung". Gegenüber Ostern 2019 ist es hingegen sehr wenig. Damals hatten schon 722 Hotels auf. Das entsprach 85 Prozent aller mehr als 1.000 Häuser, die im Verband Mitglied sind. 

Der Ostersonntag fiel 2019 auf den 21. April. Von da an blieben die Hotels bis in die Hochsaison geöffnet. Maria Frontera hofft, dass das auch im Corona-Jahr der Fall sein wird. Im Unterschied zu damals beschränken sich die Reservierungen bislang allerdings größtenteils auf die Osterferien. Andere Urlauber würden schon für den Spätsommer oder sogar 2022 buchen, heißt es in der Pressemitteilung.  /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |