12. April 2021
12.04.2021
Mallorca Zeitung

Waffen gehören auf dem Mallorca-Flug nicht in den Koffer

Guardia Civil stellt bei einer Routinekontrolle zwei Druckluftgewehre sicher

12.04.2021 | 16:20
Für den Transport der Waffen bedarf es einer Genehmigung der Guardia Civil.

Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Badehose, Sonnencreme, Zahnbürste ... und zwei Druckluftgewehre. Klingt komisch, ist aber auf Mallorca tatsächlich passiert. Die Polizei hat die Waffen vorerst konfisziert.

Wie aus einer Pressemitteilung am Montag (12.4.) hervorgeht, ist die Guardia Civil bei der routinemäßigen Kontrolle der aufgegebenen Koffer auf dem Flughafen Mallorca auf die Gewehre gestoßen. Der Passagier war auf dem Weg nach Luxemburg.

Die Beamten zitierten den Fluggast zur Nachkontrolle und fanden bei der Durchsuchung des Gepäcks die zwei Druckluftgewehre, die für das Geländespiel Airsoft (eine Art Paintball) gedacht sind.

Grundsätzlich ist der Transport dieser Waffen zwar nicht verboten. Er bedarf jedoch einer Genehmigung der Guardia Civil. Die Beamten haben die Gewehre mit auf die Wache genommen. Gegen den Passagier wird wegen der fehlenden Erlaubnis ein Bußgeldverfahren eingeleitet. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |