03. Mai 2021
03.05.2021
Mallorca Zeitung

Palma de Mallorca baut Angebot an "Park & Ride" aus

350 neue Parkplätze am Autobahnring Via Cintura vorgestellt

03.05.2021 | 13:47
Der Parkplatz an der Sportanlage von Son Moix.

Was anderswo schon fest etabliert ist, wird in Palma de Mallorca gerade erst aufgebaut: ein sogenanntes "Park & Ride"-Angebot mit Parkplätzen am Rand der Innenstadt, von denen aus Pendler und Besucher von auswärts in öffentliche Verkehrsmittel, auf den Roller oder aufs Rad umsteigen können, um ins Zentrum zu gelangen. Bürgermeister José Hila (PSOE, Sozialisten) hat dazu am Montag (3.5.) 350 kostenlose Parkplätze an der Sportanlage von Son Moix freigegeben.

Von diesem Parkplatz in unmittelbarer Nähe von Autobahnring Via Cintura und dem "Visit Mallorca"-Stadion können die Autofahrer dann in die Buslinien 6 und 8 wechseln. Er ist, wie auch Sportanlage und Schwimmbad, von Montag bis Samstag von 8 bis 22 Uhr sowie sonntags von 8 bis 15 Uhr geöffnet.

Ähnliche Parkplätze stehen auch in Son Sardina, Son Fuster und Son Gibert zur Verfügung. Insgesamt käme man so derzeit auf über 1.000 Stellplätze, so das Rathaus. Weitere Parkplätze sollen noch im Osten der Stadt eingerichtet werden. Eine Info-Kampagne, um diese Mobilitäts-Variante bekannter zu machen, sei in Vorbereitung. /ck


auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |