04. Mai 2021
04.05.2021
Mallorca Zeitung

Polizei nimmt Kofferdieb im Flughafen-Parkhaus auf Mallorca fest

Der 21-Jährige hatte sich mit einer Warnweste als Mitarbeiter des Parkhauses ausgegeben

04.05.2021 | 16:24
Ein Augenblick der Unachtsamkeit reichte dem Dieb.

Die spanische Nationalpolizei hat auf Mallorca einen mutmaßlichen Dieb festgenommen, der es im Flughafen-Parkhaus auf das Gepäck der Reisenden abgesehen hatte. Derlei Raubzüge sind ein schon seit Jahren bestehendes Ärgernis. Die Diebe machen sich dabei den Stress der Ankunft und der Mietwagen-Abholung oder auch wahlweise die Sorglosigkeit im Urlaub zunutze. 

Wie aus einer Pressemitteilung der Polizei vom Dienstag (4.5.) hervorgeht, hatte der 21-Jährige eine Warnweste übergezogen, um als Mitarbeiter des Parkhauses durchzugehen. Außerdem hatte er einen Hut auf, der es der Polizei wohl erschweren sollte, ihn mit Überwachungskameras zu identifizieren.

Derart verkleidet suchte er nach potenziellen Opfern. Am 29. April bot sich ihm eine gute Gelegenheit. Ein Urlauber wollte den Gepäckwagen abgeben und ließ für einen Augenblick das Auto unverschlossen. Der Dieb entwendete das Gepäck und erbeutete Wertsachen, darunter mehrere Computer, im Wert von 4.000 Euro.

Der Urlauber erstattete bei der Polizei Anzeige, die sich daraufhin auf die Lauer legte. Als die Beamten den mutmaßlichen Dieb in der gleichen Verkleidung in der Umgebung des Parkhauses antrafen, nahmen sie ihn fest. Der schon vorbestrafte Mann sei an den Untersuchungsrichter überstellt worden, so die Pressemitteilung. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |