09. Mai 2021
09.05.2021
Mallorca Zeitung

Zwei Tote und mehrere Verletzte bei schwerem Unfall in Palma de Mallorca

Ein Motorrad und mehrere Autos waren am Samstagabend (8.5.) in den Verkehrsunfall in Son Ferriol verwickelt.

09.05.2021 | 09:46
An dem Unfall waren mehrere Pkw und ein Motorrad beteiligt

In Palma de Mallorcas Außenbezirk Son Ferriol sind am Samstag (8.5.) zwei Motorradfahrer bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Mehrere weitere Personen wurden verletzt.

Wie die Rettungskräfte auf Mallorca bekannt gaben, ereignete sich das Unglück am Samstagabend gegen 21.55 Uhr auf der Ma-30, der Straße, die von Coll d'en Rabassa aus zum Einkaufszentrum Alcampo führt. Auf Höhe der CLH-Tankstelle prallte ein Motorrad, auf dem zwei junge Menschen unterwegs waren, mit einem VW Polo zusammen, der plötzlich aus seiner Spur ausscherte.

Die beiden Motorradfahrer im Alter von 18 und 19 Jahren wurden mehrere Meter durch die Luft geschleudert und starben noch am Unfallort, ihr Motorrad wurde bei der heftigen Kollision komplett zerstört. Ein Lieferwagen fuhr zudem auf den VW auf.

Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Ortspolizei und der Guardia Civil mussten den Pkw-Fahrer aus seinem Fahrzeug ziehen. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Insassen des Lieferwagens kamen mit leichten Verletzungen davon. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |