10. Mai 2021
10.05.2021
Mallorca Zeitung

Mallorca lockt deutsche Urlauber mit einer Corona-Versicherung

Balearen-Regierung bündelt bereits bekannte Maßnahmen in einem "Safety Pack" und packt eine Rückreiseversicherung im Falle einer Ansteckung oben drauf. Die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol stellt die Pläne am Montag (10.5.) und Dienstag in Berlin vor

10.05.2021 | 08:06
Urlauber am Eingang des Corona-Testcenters am Flughafen von Palma de Mallorca.

Sicherer Sommerurlaub auf Mallorca oder den Nachbarinseln, einschließlich einer Rückreiseversicherung im Falle einer Corona-Ansteckung und festen Preisen für PCR- oder Antigentests. Diese und andere Maßnahmen präsentieren die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol und ihr Tourismusminister Iago Negueruela am Montag (10.5.) und Dienstag bei einem Besuch in Berlin. Vorgesehen sind Treffen mit wichtigen deutschen Reiseveranstaltern sowie mit dem spanischen Botschafter in der Bundeshauptstadt. Anschließend soll das sogenannte "Safety Pack" auf der Tourismusmesse Fitur in Madrid vorgestellt werden. 

Die Balearen setzen damit explizit auf den "Familien-Tourismus" aus Deutschland, wie Negueruela am Sonntag (9.5.) erklärte. Es gehe darum, "den wichtigsten Vertretern der deutschen Tourismusbranche die Pläne der Balearen-Regierung vorzustellen, sichere Reisen auf die Inseln zu gewährleisten", so der Tourismusminister kurz vor der Abreise. Geplant sind etwa Gespräche mit Vertretern des Reiseveranstalters TUI sowie mit Repräsentanten des Deutschen Reiseverbands DRV.

Das sogenannte "Safety Pack" umfasst Testmöglichkeiten mit garantierten Höchstpreisen während des Aufenthalts sowie eine Rückreiseversicherung für den Fall einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Die Balearen-Regierung hatte bereits am Freitag (7.5.) angekündigt, die Preise für Corona-Tests zu deckeln. Ein PCR-Test auf den Balearen darf künftig maximal 75 Euro kosten, ein Antigentests höchstens 30 Euro.

Eine ebenfalls schon zuvor angekündigte App soll die Urlauber zudem darüber informieren, welche Strände überfüllt sind, um so das Risiko einer Ansteckung zu verringern. /tg

Einen Überblick über alle MZ-Artikel zum Thema Coronavirus auf Mallorca finden Sie unter diesem Link.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |