23. Mai 2021
23.05.2021
Mallorca Zeitung

Wanderer nach Sturz mit dem Helikopter gerettet

Zu dem Unglück war es am Samstag (22.5.) im Torrent de Pareis gekommen

23.05.2021 | 10:33
Rettungseinsatz im Torrent de Pareis.

Nach einem schweren Sturz ist am Samstag (22.5.) ein Wanderer auf Mallorca mit dem Hubschrauber aus der Schlucht des Torrent de Pareis ins Krankenhaus geflogen worden. Der 60-Jährige hatte sich das Schlüsselbein gebrochen sowie Verletzungen im Gesicht davongetragen.

Der Notruf ging kurz vor 11 Uhr ein. Einsatzkräfte der Bergrettungseinheit in den Feuerwachen von Sóller und Inca suchten das Opfer zu Fuß auf, mussten aber für den Transport des Verletzten den Hubschrauber zu Hilfe ziehen. Er wurde ins Landeskrankenhaus Son Espases gebracht.

Die Wanderung durch den Torrent de Pareis in der Gemeinde Escorca ist eine der anspruchsvollsten Touren auf Mallorca und wird von Ausflüglern regelmäßig unterschätzt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |