31. Mai 2021
31.05.2021
Mallorca Zeitung

Unwetterfront zieht über Mallorca

Nach dem nächtlichen Gewitter soll sich die Wetterlage am Mittwochnachmittag beruhigen. Warnstufe aufgehoben

31.05.2021 | 08:00
Die ersten Ausläufer der Unwetterfront auf einem Radarbild vom Spätnachmittag.

Der spanische Wetterdienst Aemet warnt vor einer Unwetterfront, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch über die Insel hinwegziehen wird. Erste Ausläufer der vom spanischen Festland heranziehenden Wetterfront erreichen die Insel gegen 18 Uhr, zunächst mit nur leichtem Regen und vereinzelten Blitzeinschlägen.

Anders in der Nacht. Der Wetterdienst sagt starke Regenfälle, Windböen und Blitzeinschläge vorher und bittet um Wachsamkeit. Die Warnstufe Gelb gilt ab 20 Uhr. Der Höhepunkt des Unwetters dürfte um Mitternacht erreicht sein. Die Temperaturen fallen in Palma auf bis zu 18 Grad ab.  

Lesen Sie hier: Gelb, Orange, Rot - das bedeuten die Wetterwarnstufen auf Mallorca

Im Verlauf des Mittwoch (2.6.) soll sich das Wetter wieder nach und nach beruhigen, Die Höchstwerte liegen voraussichtlich bei etwa 25 Grad. Noch ein bisschen wärmer und beständig soll es dann am Donnerstag (3.6.) sein. Zumindest bis zum Wochenende solle es überwiegend trocken und schwach windig bleiben. /tg/ck

Blick über die Bucht von Palma gegen 17.10 Uhr. Foto: Duncan Wingen
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |