23. August 2018
23.08.2018
HAUSMITTEILUNG

Die MZ vergibt erstmals einen Preis für herausragende Mallorca-Berichte

Insel-News ohne Klischees: Preiswürdige Beiträge können bis 5. Oktober vorgeschlagen werden

23.08.2018 | 09:36
Hai-Alarm oder nachhaltige Seegraswiesen-Aufforstung? Weinkultur oder Sauftourismus? Medien finden Mallorca-Sujets für jeden Geschmack.

Für deutschsprachige Medien ist Mallorca eine sichere Bank. Die Berichterstattung über die Insel garantiert, besonders im Frühling und Sommer, hohe Einschalt­quoten, Klickzahlen und Auflagen. Entsprechend intensiv ist die mediale Aufmerksamkeit in Print, Fernsehen, Radio, Online und Sozialen Netzwerken. Die Qualität vieler
dieser Veröffentlichungen ist allerdings durchwachsen: Nur zu oft werden die immergleichen Klischees über die „beliebteste Ferieninsel der Deutschen" verbreitet.

Es gibt aber auch Beiträge, die der Insel und ihren Menschen, den Reizen, aber auch den Schattenseiten und Herausforderungen Mallorcas sehr wohl gerecht werden. Diese Beiträge möchte die Mallorca Zeitung mit einem neuen Journalisten-Preis auszeichnen.

Der Preis der Mallorca Zeitung für herausragende Berichterstattung über die Insel und ihre Menschen wird in drei Kategorien vergeben:

  • Print
  • Fernsehen
  • Radio und Online (Blogs, Multi-Media-Projekte)

Preiswürdige Beiträge können sowohl von den Autoren als auch von Lesern und Nutzern, Zuschauern und Hörern mit einer Mail an preise.mz@epi.es vorgeschlagen werden. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2018.

Die Jury besteht aus Ciro Krauthausen (Chefredakteur Mallorca Zeitung), Frank Feldmeier (Stellvertretender Chefredakteur der Mallorca Zeitung), Brigitte Kramer (Freie Journalistin) und Werner A. Perger (freier Journalist und ehemaliger stellvertretender Chefredakteur von "Die Zeit").

Der undotierte Preis wird am 29. November 2018 bei einer Feier im Club der Mallorca Zeitung in Palma de Mallorca vergeben. Die Preisträger werden darüber hinaus zu einem viertägigen Mallorca-Aufenthalt für zwei Personen eingeladen.

Die Beiträge müssen zwischen dem 15. Oktober 2017 und dem 15. Oktober 2018 in deutschsprachigen Medien erschienen oder gesendet worden sein. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Redakteure sowie feste freie Mitarbeiter der Mallorca Zeitung, des Mallorca Magazins, des Inselradios sowie weiterer auf der Insel beheimateter Medien.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |