16. April 2020
16.04.2020
Mallorca Zeitung
E-PAPER

Das kriegen wir gebacken! Die neue Ausgabe der MZ als E-Paper lesen

Jetzt die neue Mallorca Zeitung als E-Paper laden oder am Kiosk kaufen. Prall gefüllt mit allen wichtigen Themen zur Coronavirus-Krise, Tipps und Lesegeschichten

16.04.2020 | 15:32
Simón Moreno und Maria Alomar haben ihr Handwerk gelernt.

Hier hat ein neues Geschäft mitten in der Krise aufgemacht: Simón Moreno und Maria Alomar eröffneten letzte Woche in Sineu eine Bäckerei. Simón Moreno hat das Handwerk in Deutschland gelernt und es bis zum Meister gebracht. Das Brot der beiden hat es wirklich in sich. Alexandra Wilms berichtet über das ambitionierte Paar.

Frank Feldmeier informiert unter anderen über die neuen Entwicklungen bei den Coronavirus-Zahlen und über die Lage in den Seniorenheimen auf Mallorca. Die Leitung von zwei privaten Einrichtungen wurde von den Behörden übernommen, nachdem die Zahl der mit den Coronavirus-Infizierten drastisch gestiegen war.

MZ frei Haus: Hier geht's zum E-Paper der neuen Ausgabe

Immer mehr Teilzeit-Residenten drängen darauf, ihre Immobilien auf Mallorca besuchen zu dürfen und machen Druck auch beim Konsulat in Palma. Und wer von Mallorca nach Deutschland reisen will, dem drohen zwei Wochen Quarantäne. WDR-Journalist Jürgen Mayer hat sich am Ostersonntag auf die Rückreise begeben und berichtet von seinen Erlebnissen.

Die große Party am Ballermann ist erst einmal vorbei, Bierkönig wie auch Megapark haben ihre Openings abgesagt. Das hat auch Konsequenzen für die anderen Unternehmer an der Playa de Palma. Lars Kreye hat mit einigen gesprochen, manche kämpfen ums nackte Überleben. Und Johnnes Krayer berichtet über die schwere Situation der Strandverkäufer. Die ohnehin schon Armen trifft die Krise am härtesten.

In Lisa Herdings Brust schlagen derzeit zwei Herzen. Zum einen beschäftigt sie die Angst, wie die Insel ohne den finanziellen Zustrom der Touristen überleben kann. Andererseits übt die leere Insel auch eine Anziehungskraft aus – wenn denn die Ausgangssperre fällt. Lesen Sie ihre Meinung zum Thema leere Strände und leere Kassen.

Wie es den Winzern auf Mallorca geht, hat Martina Zender in Erfahrung gebracht. Viele setzen auf einen gebündelten Lieferservice und kümmern sich weiter um ihre Reben und edlen Tropfen. Das ist kein Problem beim Rotwein. Doch die aktuellen Weiß- und Roséweine müssen in den Verkauf.

Verbessern Sie auch in dieser Ausgabe ihr Spanisch mit der Sprachseite von Tom Gebhardt, diesmal geht es um das Wort Resistiré. Neben weiteren Tipps und Tricks informiert Simone Werner darüber, was zu tun ist, wenn man jetzt Zahnschmerzen bekommt...

Dies alles in der neuen MZ-Ausgabe. Auf der Insel haben die meisten Verkaufsstellen weiterhin geöffnet – einen Kiosk aufzusuchen und sich eine Zeitung zu kaufen, um sich zu informieren, ist auch unter dem Alarmzustand ein gewährleistetes Grundrecht. Eine Liste der Verkaufsstellen finden Sie hier. Und das E-Paper gibt es hier. Das Einzelexemplar für alle Endgeräte kostet nur 1,90 Euro, das Monatsabo 7 Euro, das Jahresabo 49 Euro. Hier finden Sie alle Angebote im Überblick.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |