21. Mai 2020
21.05.2020
Mallorca Zeitung
E-PAPER

Santanyí hilft! Jetzt die neue MZ als E-Paper lesen

Von Maskenpflicht bis Phase 2 im Corona-Exit: Laden Sie jetzt die neue Mallorca Zeitung als E-Paper oder kaufen Sie die MZ am Kiosk, prall gefüllt mit Nachrichten und Lesegeschichten von der Insel

21.05.2020 | 11:40
Santanyí macht mobil: Hope Mallorca hilft Corona-Opfern über Nationalitäten hinweg

Corona-Exit, der nächste Schritt: In der neuen Ausgabe der MZ erfahren Sie, was uns mit den Lockdown-Lockerungen ab Phase 2 erwartet, wenn sie hoffentlich am Montag (25.5) anläuft. Besonders freuen sich die Inselbewohner darauf, endlich wieder im Meer zu baden – und die Strände einmal ganz für sich zu haben.

Doch mit einem Pilotprojekt sollen auch bald wieder Urlauber an die Playa de Palma gebracht werden. Wir erklären, was es mit dem Konzept auf sich hat. Zudem sprach Frank Feldmeier mit dem balearischen Tourismus-, Wirtschafts- und Arbeitsminister Iago Negueruela über den touristischen Neustart der Saison und darüber, was der Politiker jetzt von den Urlaubern erwartet.

MZ frei Haus: Hier geht's zum E-Paper der neuen Ausgabe

Familien mit Kindern auf Mallorca wissen noch immer nicht, was sie in den kommenden Monaten erwartet: Vor den Sommerferien werden nur wenige Kinder in die Schulen zurückkehren können. Betroffene Eltern berichten von dieser Belastungsprobe auf unbestimmte Zeit und Johannes Krayer fordert in seinem Kommentar eine neue Familienpolitik.

Manche Menschen fürchten sich derzeit mehr vor einem unsichtbaren Feind: Obwohl der Ausbau des 5G-Netzes auf Mallorca erst ganz am Anfang steht, werden schon zahlreiche Stimmen dagegen laut. Simone Werner hat mit Gegnern, Verantwortlichen und den Anbietern des neuen Mobilfunkstandards gesprochen.

Die Deutschen in Santanyí haben ein Hilfsprojekt auf die Beine gestellt: "Hope Mallorca". Unterstützt werden kleine Geschäfte und bedürftige Familien, die aufgrund der Krise Not leiden.

In den Zeiten der Coronavirus-Krise wird auch vermehrt zur Flasche gegriffen, für Suchtkranke stellte der Beginn des Alarmzustandes eine besondere Herausforderung da. Doch die Hilfestellen reagierten prompt und gut. Lars Kreye sprach mit der Suchthilfe Projecte Home und den Anonymen Alkoholikern auf der Insel.

Tennis und Golf sind auf Mallorca wieder erlaubt. Die Branche hat durch die Quarantäne stark gelitten und wartet sehnlichst auf Spieler.

Endlich! Der Besuch im Jade by Es Clos in s'Alqueria Blanca war der erste Restaurantbesuch von Autorin Martina Zender nach der zwangsbedingten Pause. Sie suchte lange, bis sie das perfekte Restaurant für die Rückkehr in die "neue Normalität" gefunden hatte und wollte es am Testtag gar nicht mehr verlassen...

Auch für Fans von Live-Musik gibt es gute Nachrichten: Ana Espina vom Konzertveranstalter Fonart erklärte im Interview, warum sie die geplante Konzertreihe Sons de Nit auf jeden Fall durchziehen möchte, und welche Highlights uns dieses Jahr erwarten.

Dies alles in der neuen MZ-Ausgabe. Auf der Insel haben die meisten Verkaufsstellen weiterhin geöffnet – einen Kiosk aufzusuchen und sich eine Zeitung zu kaufen, um sich zu informieren, ist auch unter dem Alarmzustand ein gewährleistetes Grundrecht. Eine Liste der Verkaufsstellen finden Sie hier. Und das E-Paper gibt es hier. Das Einzelexemplar für alle Endgeräte kostet nur 1,90 Euro, das Monatsabo 7 Euro, das Jahresabo 49 Euro. Hier finden Sie alle Angebote im Überblick.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |