24. September 2020
24.09.2020
Mallorca Zeitung
E-PAPER

Familien-Leben in Corona-Zeiten, Homeoffice und ein mallorquinischer Fan der Playa de Palma

Was sie alles in der neuen Ausgabe der Mallorca Zeitung lesen, die ab Donnerstag (24.9.) am Kiosk liegt und als praktisches E-Paper heruntergeladen werden kann

24.09.2020 | 10:04
Famile Ferrer Cerdá in Sencelles.

Die neue Ausgabe der Mallorca Zeitung zeigt auf der Titelseite die Familie Ferrer Cerdà. Warum? Für Mallorquiner hat Verwandtschaft einen ganz anderen Stellenwert als für Nordeuropäer, und Corona-Auflagen zu beachten, fällt da besonders schwer. "Vielleicht wissen wir jetzt noch mehr zu schätzen, was wir vorher für allzu selbstverständlich gehalten haben", sagt der Familienvater in der Reportage von Redakteurin Sophie Mono. In unserer Titelgeschichte "Wir gehören zusammen" gibt die Familie aus Sencelles Einblick in ihre neue Normalität.

Wie der berufliche und private Alltag einer deutschen Familie auf Mallorca aussieht, beschreibt dazu passend Michael Wrobel in einer neuen Folge unserer Serie über Auswandern in Corona-Zeiten - sie handelt vom Projekt einer Drei-Generationen-Auswanderung.

Im Corona-Paket dieser Woche fällt der Blick neben der angespannten Lage in den Seniorenheimen und dem Wochenvergleich, in dem es durchaus hoffnungsvolle Daten gibt, auf die wachsende Kritik an den Restriktionen. "Die Regierung hat sich verlaufen", sagt Helmut Clemens, Gastronomen-Sprecher und Betreiber der Kette Es Rebost, im Interview mit MZ-Vize Frank Feldmeier. Eigentlich sollte er auf einer Demonstration gegen die Restriktionen sprechen, angesichts der dort verbreiteten Thesen entschied er sich jedoch anders.

Weitere Artikel im Corona-Paket: Die Immobilienmaklerin Melanie Schlechte bereitet eine geplante Sammelklage gegen die Maskenpflicht für Kinder vor. Experten empfehlen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen gegen die Jobkrise. Ein Interview mit dem Sprecher von Mallorcas Gemeinden, Antoni Salas, zu Fiesta-Verbot, Haushaltssperre und Dorfladen-Boom. Und eine Umfrage von Kollegin Simone Werner bei deutschen Firmen auf Mallorca über den Umgang mit dem Homeoffice, das jetzt auch gesetzlich geregelt worden ist. Was bleibt davon in der "neuen Normalität"? Hoffentlich einiges, kommentiert Sophie Mono im Leitartikel der Woche, in dem die junge Mutter aus Cala Ratjada ihre eigenen Erfahrungen schildert.

MZ frei Haus: Hier geht's zum E-Paper der neuen Ausgabe

Weitere aktuelle Themen: Johannes Krayer erklärt, wie es mit der Privatschule Ecolea weitergeht. Wir analysieren die Ankunft von mehr als 200 Bootsflüchtlingen an einem Tag auf den Balearen. Und Spanien-Korrespondent Thilo Schäfer erklärt das neue Gesetzesprojekt, mit dem die Zeit von Bürgerkrieg und Diktatur endlich aufgearbeitet werden soll.

Über den Trend der Kubusbauten, die aktuelle Preisentwicklung und die Sanierung von Altbauten auf Mallorca lesen Sie außerdem in unserer Immobilienbeilage, die der aktuellen Ausgabe beigefügt ist.

MZ frei Haus: Hier geht's zum E-Paper der neuen Ausgabe

Im Sport hat Redakteur Ralf Petzold Didac Costa interviewt. Der Katalane ist zum zweiten Mal bei der Vendée Globe dabei, also der alle vier Jahre stattfindenden Weltumseglung der Einhandsegler entlang des Südpolarmeers. Sein Schiff lässt er dafür in Palma herrichten. "Mein Ziel ist, in weniger als 100 Tage anzukommen", sagt Costa. Dazu gibt es die Tour-de-France-Bilanz des mallorquinischen Radprofis Enric Mas (Platz 5!) und eine Analyse zu den noch etwas müden Real-Mallorca-Spielern.

Aufgewachsen mit den deutschen Urlaubern an der Playa de Palma ist der mallorquinische Sportreporter Sebastià Adrover. Wie er die Urlauberhochburg als Jugendlicher erlebt hat und wie sehr er die "alemanes" in dieser Saison vermisst, lesen Sie in einem Artikel mit dem vielsagenden Titel: "Meine ersten Küsse bekam ich von deutschen Mädchen".

Und um Tourismus geht es auch im Porträt eines "Erfolgsautors wider Willen". Kollegin Brigitte Rohm berichtet von Gabriel Tomàs, der vor 50 Jahren mit einem Tourismus-Roman zum Stern am Literaturhimmel wurde, dann aber nur noch in Hotelküchen arbeitete. Sein Debüt gibt es jetzt als Neuauflage.

MZ frei Haus: Hier geht's zum E-Paper der neuen Ausgabe

Die Strandsaison neigt sich dem Ende zu, es wird wieder gewandert. Will heißen: Roland Otto ist wieder für die MZ unterwegs und beschreibt zum Einstieg eine Rundtour auf der Halbinsel La Victòria mit Aufstieg auf die Talaia d'Alcúdia. Sprachexperte Tom Gebhardt liefert das Vokabular, das Wanderfreunde brauchen, auf unserer Spanisch-Seite. Und wer noch mehr Aktivitäten sucht, findet Fitness-Tipps von Personal Trainern zur Stärkung des Immunsystems - in Corona-Zeiten besonders wichtig.

Gastro-Autorin Martina Zender hat sich unterdessen das neue und prachtvolle The Merchants in Palmas Lonja-Viertel angeschaut. Es ist im Luxushotel Palacio Can Marqués untergebracht. Bei Feld-und-Garten-Expertin Barbara Pohle dreht sich diese Woche alles ums Huhn, sie war bei Bio-Landwirt Marçal Ribas bei Cala Ratjada zu Besuch.

Weitere Beiträge im Service-Ressort: Wie zahlreiche Termine in der Behörde inzwischen vom Sofa aus geregelt werden können. Was es mit dem neuen Ausweis für Alleinerziehende auf sich hat. Wie Eltern von Schulkindern die Kommunikationsplattform GestIB nutzen. Und nicht zu vergessen: Ein neuer aufwendiger "Folklore-Kalender" gibt Aufschluss über teils vergessene Bräuche Mallorcas.

Die Print-Ausgabe gibt es an Kiosken, in großen Handelsketten wie etwa den Müller-Märkten und einigen Lidl-Filialen sowie in vielen Tabakläden und Tankstellen-Shops auf Mallorca.   /ff

Das E-Paper gibt es hier. Das Einzelexemplar für alle Endgeräte kostet nur 1,90 Euro, das Monatsabo 7 Euro, das Jahresabo 49 Euro. Hier finden Sie alle Angebote im Überblick.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |