Die letzte Nacht der "Celestia" bei Portopetro

-
Ein Sturm warf das 20 Meter lange Segelschiff "Celestia" in der Nacht auf Sonntag (15.9.) ein ums andere Mal auf die Felsen der Südküste von Mallorca. Am frühen Morgen waren dann nur noch kleine Einzelteile von dem ehemals schmucken Holzboot übrig.
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |