Sturm Blas hat Mallorca erreicht. Der spanische Wetterdienst Aemet hat bis Samstagmorgen (6.11.) bereits Spitzengeschwindigkeiten der Windböen von bis zu 95 km/h am Leuchtturm von Capdepera im Nordosten der Insel gemessen. Das ganze Wochenende soll es stürmisch bleiben.

Besonders in Manacor, Son Servera und Alcúdia war die Feuerwehr bislang im Einsatz. Der Wind hat Bäume umgeweht, die Straßen versperrten. In der Bucht von Pollença haben der Sturm und die hohen Wellen ein Segelboot stranden lassen. Dieses konnte bislang noch nicht geborgen werden:

Ein Video zeigt, wie heftig der Sturm an der Meerespromenade von Colònia de Sant Pere pustet:

In der Cala Deià peitschen die Wellen in die beliebte Badebucht:

Es gilt die Warnstufe Orange. Den ausführlichen Wetterbericht samt aller Vorsichtsmaßnahmen finden Sie hier. /rp