Neue Folge: Kathrin Mermi-Schmelz kehrt in "Goodbye Deutschland" mit einem Handicap nach Mallorca zurück

Die Folge läuft am Montag (20.6.) um 20.15 Uhr auf Vox

Kathrin und Tommy Mermi-Schmelz in ihrem einstigen Restaurant in Peguera, dem "Kartoffelhaus".

Kathrin und Tommy Mermi-Schmelz in ihrem einstigen Restaurant in Peguera, dem "Kartoffelhaus". / Foto: TVNOW / RTL Studios

MZ

Vox strahlt am Montag wieder neue Folgen der beliebten Serie "Goodbye Deutschland - Die Auswanderer" aus. Die Serie begleitet Deutsche beim Auswandern in ein fremdes Land – oft über viele Jahre hinweg. So zum Beispiel Thommy und Kathrin Mermi-Schmelz.

Die beiden ziehen mit einem Handicap zurück nach Mallorca. Zuletzt war Mermi-Schmelz in Österreich, wo sie während eines Bergaufenthalts auf einer Eisplatte ausrutschte und stürzteDurch die Verletzung am Knie war die Saison bereits dort frühzeitig für sie beendet. Jetzt ist die Frage, wie sie mit einem gerissenen Meniskus in elf Tagen wieder ihren Dienst als Kellnerin antreten soll.

Folge läuft am 20. Juni

In der Folge geht es außerdem um den sogenannten Currywurstmann Chris Töpperwien. Er wandert mit seiner Freundin Nicole nach Los Angeles aus, um dort eine Bäckerei zu eröffnen.

Die Folge läuft am Montag, den 20. Juni, um 20.15 Uhr auf Vox, sie ist schon jetzt auf RTL+ zu sehen.