Erneut ein Badetoter auf Mallorca: Mann stirbt beim Nachtbaden in der Gemeinde Felanitx

Der Vorfall ereignete sich gegen 2.30 Uhr. Alle Wiederbelebungsversuche schlugen fehl

Ein Krankenwagen des Rettungsdienstes 061.

Ein Krankenwagen des Rettungsdienstes 061. / Foto: DM

MZ

Ein Mann ist in den frühen Morgenstunden des Dienstags (9.8.) im Meer vor der Gemeinde Felanitx gestorben. Das teilte der mallorquinische Rettungsdienst SAMU 061 mit.

Der Vorfall ereignete sich gegen 2.30 Uhr. Augenzeugen riefen den Rettungsdienst, weil eine Person leblos im Wasser trieb. Als die Polizei am Ort des Geschehens eintraf, war der rund 50-jährige Mann bereits ans Ufer gezogen worden. Er hatte einen Herzstillstand erlitten.

Die Polizei leitete Wiederbelebungsmaßnahmen ein, die später von Sanitätern übernommen wurden. Die Bemühungen waren erfolglos. Der Mann starb noch vor Ort. /pss