Spektakuläre Bilder: So schön kann der Ausblick auf Mallorca von Barcelona aus sein

Dem Meteorologen Alfons Puertas vom Observatorium Fabra hoch über der katalanischen Hauptstadt sind am Donnerstag (17.11.) besonders gute Aufnahmen gelungen

Mallorca am 17.11.2022 von Barcelona aus gesehen

Mallorca am 17.11.2022 von Barcelona aus gesehen / ALFONS PUERTAS / OBSERVATORI FABRA / RACAB

Ángel Guerrero

Es kommt immer wieder vor, ist aber jedes Mal ein Highlight: Etwa 30 bis 40 Mal im Jahr ist das Profil von Mallorca mit bloßem Auge von Barcelona aus zu erkennen. Das Phänomen war jedoch seit Monaten nicht mehr in solcher Deutlichkeit zu beobachten wie am Morgen des 17. November: Der Meteorologe Alfons Puertas vom Observatorium Fabra hat seine eindrucksvollen Aufnahmen in den sozialen Netzwerken geteilt.

Perfekte Bedingungen für die Sichtung der Insel

Die Wetterbedingungen am wohl letzten Schönwettertag in Katalonien vor dem Eintreffen einer Front, die Regen und Kälte bringen wird, hätten besser nicht sein können: Sie ermöglichten es, die Küste Mallorcas vom Festland aus ohne Probleme zu sehen.

Ein Himmel wie gemalt: Mallorca ist im Sonnenaufgang vom spanischen Festland aus zu sehen.

Ein Himmel wie gemalt: Mallorca ist im Sonnenaufgang vom spanischen Festland aus zu sehen. / ALFONS PUERTAS / OBSERVATORI FABRA / RACAB

Über dem orangefarbenen Sonnenaufgangshimmel thront der 1.445 Meter hohe Puig Major. Die Fotos von Puertas wurden von den Hängen des Tibidabo aus aufgenommen - und die ferne Insel erschien auf einmal ganz nah. /bro

THEMEN