Die Temperaturen steigen auf 35 Grad, danach regnet es Saharastaub herab

So sind die Wetteraussichten in den kommenden Tagen

Kaum Wolken, dafür viel Saharstaub.

Kaum Wolken, dafür viel Saharstaub. / Simone Werner

Ralf Petzold

Ralf Petzold

Mallorca nähert sich immer mehr der ersten Hitzewarnung des Jahres. In der neuen Woche schießen die Temperaturen auf 35 Grad. Wie üblich sind heiße Luftmassen aus der Sahara für den Temperaturanstieg verantwortlich. Sie haben Staubkörner im Gepäck, die es bei leichten Regenfällen herabprasseln lässt.

Am Montag ist keine Wolke am Himmel zu sehen. Es könnte wegen des Saharastaubs aber dunstig sein, die Sonne scheint dann nicht so kräftig. Die Temperaturen erreichen am Nachmittag Höchstwerte von 33 Grad in Inca. An den Küsten ist es wegen des Mittelmeers kühler, die Werte schwanken zwischen 26 (Andratx) und 31 Grad (Pollença).

MZ-Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Die längste Tage des Jahres derzeit

Mit 15 Stunden und einer Minute ist es die Woche mit den längsten Tagen. Die Sonne geht erst um 21.20 Uhr unter. In Palma könnte es mit 20 Grad eine Tropennacht geben, auf der restlichen Insel sinken die Tiefstwerte unter die 20-Grad-Marke.

Um 6.20 Uhr zeigt sich die Sonne am Dienstag wieder. Sie erhitzt die Insel diesmal auf 35 Grad. Die Wassertemperaturen an den Stränden Mallorcas betragen um die 24 Grad. Erneut sind Wolken Mangelware und erneut wird der Himmel von der Staubwolken verschleiert.

Am Mittwochabend soll es regnen

Am Mittwochmorgen und -vormittag ändert sich erstmal nichts. Im Tagesverlauf ziehen sich jedoch die Wolken zusammen und am Abend kann es leichte Schauer geben. Die spülen dann den Saharastaub herab. Wer kann, sollte sein Auto in der Garage parken und auf der Terrasse schauen, was vor dem schmutzigen Regen gerettet werden muss.

Am frühen Donnerstagmorgen tröpfelt es noch ein wenig. Schon am Vormittag wird es wieder sonnig. In den folgenden Tagen scheint die Sonne bei wenigen Wolken. Die Temperaturen sinken und pegeln sich um die 30-Grad-Marke ein.