14. Mai 2009
14.05.2009
40 Años

Deutsche Supermärkte auf Mallorca: Wie viel Müsli verträgt die Insel?

19.02.2009 | 01:00
Mitarbeiterin vor der Filiale Super Deli in Santa Ponça.

So lecker ensaimada, sobrassada und paella auch sind, manchmal verlangt es den deutschen Gaumen auf Mallorca dann doch eher nach heimischen Genüssen. Der eine braucht seinen Lieblings-Yoghurt, den es bei Eroski und Mercadona nicht gibt, der andere Schattenmorellen und Vanillezucker für das Kuchenrezept von Mama oder Leberwurst, Lyoner und Landjäger für eine deftige Brotzeit. Auf deutsches Essen verzichten müssen Insel-Residenten schon lange nicht mehr. Seit Jahren bieten Spezial-Läden die gewohnte Kost aus der Heimat an. Aber so leicht wie heute waren deutsche Produkte auf Mallorca noch nie zu bekommen. Mittlerweile buhlen neun deutsche Supermärkte um die Kundschaft. Dazu kommen neun Müller-Drogerien und acht Lidl-Märkte, die ebenfalls deutsche Lebensmittel im Sortiment haben, sowie mehrere Verkaufsstände des deutschen Metzgers Horst Abel und Bäckereien mit deutschem Brot.

Ob damit die Nachfrage gesättigt ist, darüber sind sich die deutschen Supermarkt-Betreiber uneinig. "Von den jetzt bestehenden Läden werden nicht alle überleben können", meint Georg Jolly, der mit seiner Frau den "Deutschen ­Lebensmittel Discount" in Can Picafort betreibt. In der Szene ist viel Bewegung. Ein besonders gro­ßer Markt, den Super-Deli- Betreiber Werner Starzmann im vergangenen März in Inca eröffnete, wurde etwa im Oktober wieder geschlossen. Es gab Probleme mit der Kühlung, eine Zufahrt wurde nicht erlaubt, und auch der Kundenansturm blieb aus. Mit dem Mobiliar bestückte Starzmann dann jedoch zwei neue Märkte in Alcúdia und Andratx.

Ein deutscher Supermarkt an der Playa de Palma (und der dazugehörige Laden in Llucmajor) musste ebenfalls schließen, nachdem ein Großteil der Kundschaft in den im Sommer 2007 in unmittelbarer Nähe eröffneten "Gourmetmarkt" abgewandert war. Nun muss auch dieser eventuell mit neuer Konkurrenz rechnen. Die Betreiber von Mundi Culinario, die bereits mit Läden in Cala Ratjada, Cala Millor und Santa Ponça vertreten sind, schauen sich in der Gegend nach einem Ladenlokal um. "Das Potenzial für deutsche Lebensmittel auf Mallorca ist erst zur Hälfte ausgeschöpft", sagt Dieter Funk von Mundi Culinario.

Auch Starzmann von Super Deli glaubt trotz der Pleite in Inca an Ausbaumöglichkeiten. Denn auch immer mehr Einheimische kommen auf den Geschmack. Fast alle deutschen Supermarktbetreiber sprechen von einem enormen Zuwachs der spanischen Kundschaft. "Anfangs kam gar keiner, jetzt sind es schon 15 Prozent", sagt etwa Starzmann. Dass Deutsche gute Würste machen, hätten sie schon vorher gewusst, nun interessierten sie sich auch zunehmend für Buttermilch, Quark, Marmeladen, Fix-Produkte, Backzutaten und Süßigkeiten. Zudem griffen die Spanier auch gerne bei den Spezialprodukten zu, die es in den deutschen Läden gibt, wie ­etwa gluten- oder lactosefreie Lebensmittel oder Light-Produkte.

Dabei können auch Deutsche in den Märkten noch Neues entdecken. Im Sortiment der Läden sind nämlich auch viele regionale Spezialitäten, die in anderen Teilen Deutschlands oft nicht üblich sind. "Die Nordlichter wollen zum Beispiel immer Grünkohl, und je weiter südlich die Leute zu Hause sind, desto mehr Weißbier trinken sie", erklärt ­Heiko Seitz, der mit seiner Frau Petra den Deli in Campos betreibt. Für Schwaben gibt es Spätzle, für die Hessen Apfelwein und für die ­Bayern Leberkäse.

Egal welche Vorlieben mit einem Besuch im deutschen Supermarkt befriedigt werden, die meisten Kunden kommen vor allem wegen der frischen Produkte wie Wurst, Käse, Milchprodukte. Diese Waren machten einen großen Teil des Umsatzes aus, sagen die Betreiber.

Gegen die Konkurrenz setzt man sich mit feinen Unterschieden im Sortiment ab. So ist der "Gourmetmarkt" an der Playa de Palma etwa stolz auf sein Ökobrot von der Hofpfisterei in München, das jeden Donnerstag frisch in die Regale kommt, und die Wurst von Vinzenz Murr. Mundi Culinario will mit einer besonders breiten Auswahl an Gewürzen, Gewürzsoßen und Tees bestechen. "Das macht nur drei Prozent des Umsatzes aus, aber das ist vielleicht der Grund, weswegen die Leute kommen", sagt Funk.

Der Deutsche Lebensmittel Discount wiederum setzt auf günstigere Preise. "Wir liegen um bis zu 20 bis 30 Prozent unter den anderen", sagt Jolly. Das funktioniere, weil er und seine Frau komplett auf Mitarbeiter verzichten und sich so Personalkosten sparen ließen.

Auswahl Deutscher Supermärkte

Mundi Culinario

www.mundi-culinario.eu

Cala Ratjada, C/. Mendez Nuñez, 22

Mo - Sa: 9 bis 20 Uhr

Tel.: 971-81 85 10

Cala Millor, C/. s´Estanyol, 19

Mo - Sa: 9 bis 20 Uhr

Tel.: 971-58 78 83

Santa Ponça, C/. de la Mar Mediterrània, Pol. Son Bugadelles

Mo - Fr: 9 bis 20 Uhr, Sa: 9 bis 17 Uhr

Tel.: 971-69 48 90

Gourmetmarkt

www.gourmetmarkt.com

Can Pastilla, Playa de Palma

Einkaufszentrum La Ribera C/. Marbella 15, Local 26-29

Mo - Sa: 9 bis 21 Uhr So, feiertags: 9 bis 14 Uhr

Tel.: 971-26 51 19

Deli

www.deli-mallorca.de

Campos, Carrer Nou, 93

Mo - Fr: 9.30 bis 20 Uhr Sa: 9 bis 16 Uhr

Tel.: 971-65 22 85

Deutscher Lebensmittel Discount

www.deutschelebensmittel.com

Can Picafort, Crta. Artà-Port d´Alcudia, 103

Mo - Fr: 9.30 bis 19.30 Uhr Sa: 9.30 bis 14 Uhr

Tel.: 971-85 13 82

Super Deli

www.superdeli.eu

Andratx, C/. del M. D. Gaspar Pujol, 99

Mo - Sa: 9 bis 20 Uhr So: 9 bis 13 Uhr

Tel.: 971-13 79 98

Alcúdia, C/. Miguel de Santos Oliver s/n

Mo - Sa: 9 bis 21 Uhr So: 9 bis 14 Uhr

Tel.: 971-54 78 92

Santa Ponça, Avda. Rey Jaime I, 116

Mo - Fr: 9.30 bis 20 Uhr Sa: 9.30 bis 15 Uhr

Tel.: 971-69 92 69

Die Filialen der Drogerie Müller, Supermarkt Lidl und Metzgerei Abel finden Sie auf deren Internetseiten: www.mueller.de, www.lidl.es, www.abel.es

In der Printausgabe lesen Sie außerdem

Warum viele Residenten trotz hoher Preise im deutschen Laden kaufen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |