Recht und Finanzen
mallorcazeitung.es >Recht & Finanzen>Aktuelles>

Wir sprechen Ihre Sprache

PR-ARTIKEL

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Kanzlei Bufete Buades bietet eine internationale Rechtsberatung für Mallorca-Residenten

19-02-2016TuentiMeneame
? Das International Desk: Miguel Angel Pérez, Daniel Olabarria, Gabriel Buades und Antonio Tugores (v. li.).
? Das International Desk: Miguel Angel Pérez, Daniel Olabarria, Gabriel Buades und Antonio Tugores (v. li.).. Buades.

BUFETE BUADES International Desk ist ein Beratungsservice von renommierten Anwälten der Kanzlei Bufete Buades: eine Dienstleistung für kleine und große Firmen, Unternehmer und Einzelpersonen, die regelmäßig Rechtsberatung in Sachen Anlageberatung, Immobilien-, Bau- und Handelsrecht wünschen.

Die Rechtsanwälte, die diese Dienstleistung anbieten, haben ihre Erfahrungen in renommierten internationalen Anwaltskanzleien gewonnen, so dass sie sich in Eigenheiten und Kultur des jeweiligen Landes bestens auskennen und den Service in den Sprachen Spanisch, Englisch, Deutsch und Französisch anbieten.

In einem gemeinsamen Interview erklären die Anwälte Gabriel Buades und Daniel Olabarria, wie dieser International Desk funktioniert und was er Ausländern bieten kann, die gedenken, sich auf Mallorca niederzulassen.

Herr Buades, was bietet der Service des International Desk von Bufete Buades und in welchen Sprachen ist diese Leistung verfügbar?
Der International Desk möchte die anhaltende Nachfrage nach Rechtsbeistand mit einem hoch qualifizierten Anwalts­team bedienen, das eine bestmögliche und umfassende Beratung zu den verschiedensten Bedürfnissen garantieren kann. Als Garant für die Verständlichkeit bieten wir das in der Muttersprache des Kunden an. Die beratenden Anwälte stellen ihre Fähigkeiten in der Rechts­praxis zur Verfügung und beherrschen zudem die deutsche, französische und englische Sprache. Zudem kennen sie die Lebensart und Gepflogenheiten der Heimatländer des Kunden.
Wie helfen Sie den Menschen oder Unternehmen, die diesen Service in Anspruch nehmen?
Die Zufriedenheit unserer Anwälte ist dann am größten, wenn ein Kunde beispielsweise sein neues Heim bezieht, nachdem die einschlägigen baurechtlichen und juristischen Phasen mit Hilfe unserer Unterstützung erfolgreich gemeistert wurden. Beim International Desk finden unsere Kunden ein Team von Anwälten mit einer hohen fachlichen Kompetenz, das durch den Gebrauch der Muttersprache des Kunden immer nah an diesem dran ist, was eine entsprechende Sicherheit bietet.

Sie haben im Laufe Ihrer Karriere, wie wir wissen, in Kanzleien in Stuttgart und Berlin gearbeitet. Was haben Sie in Deutschland für Erfahrungen sammeln können?
Bei meiner Tätigkeit in renommierten deutschen Anwaltsbüros und bei der Zusammenarbeit mit führenden Experten in den verschiedenen Rechtsbereichen habe ich in der Tat viel gelernt. Diese Erfahrungen nützen mir nun sehr in all den Angelegenheiten und alltäglichen Problemen, mit denen wir täglich konfrontiert werden.

Verleiht die Tatsache, dass Sie die Besonderheiten, Kultur und Sprache eines Landes wie Deutschland kennen, Ihrer Kanzlei einen zusätzlichen Wert für Ihre Kunden?
Wir sind überzeugt, dass das so ist. Um unsere Kunden entsprechend zu vertreten, ist es wichtig, sie in umfassender Weise zu verstehen, denn in rechtlichen Fragen gibt es zahlreiche Nuancen, die sich aus dem Verhältnis zwischen Anwalt und Mandant bedingen. Wir glauben, dass unser umfassender Einblick in die Kultur und Lebensweise unserer Kunden zu einem maximalen Verständnis beiträgt, um sie optimal beraten zu können und Ihr Anliegen zu einem guten Abschluss zu bringen.

Herr Daniel Olabarria, Sie haben ebenfalls in Deutschland gelebt und bei einer bedeutenden Kanzlei gearbeitet. Was können Sie uns von ihren Erfahrungen berichten?
Meine Erfahrung war sowohl beruflich als auch privat sehr positiv. Die Zeit in der Kanzlei hat mir erlaubt zu lernen, wie man in einem deutschen Büro arbeitet und wie man mit den Kunden umgeht. Ich habe das verinnerlicht und wende es auch täglich an. Auch auf persönlicher Ebene hat mein Aufenthalt in Deutschland mir erlaubt, die deutsche Kultur aus erster Hand kennenzulernen.

Welche Art der Beratung bieten Sie deutschen Residenten auf Mallorca? Wie können Sie ihnen weiterhelfen?
Mit unserem vielseitigen und spezialisierten International Desk beraten wir von Start-ups und Kleinunternehmen bis hin zu Familienunternehmen und großen internationalen Firmen, aber auch Privatpersonen, die einen Zweitwohnung auf Mallorca haben. Ziel unseres Services ist es, von Anfang an jegliche Sorgen aus dem Weg zu räumen. Normalerweise klären wir dabei Fragen im Zusammenhang mit Investitionen, Immobilien-, Bau- und ­Handelsrecht.
Wie lauten die häufigsten Fragen der Mallorca-Residenten?
Unsere Kunden stellen alle möglichen Fragen zu den verschiedensten Rechtsbereichen und sind Personen oder Unternehmen, die sich zu einem gewissen Grad dauerhaft auf der Insel aufhalten.

Inwieweit nützt es einem ausländischen Residenten auf Mallorca, seine Angelegenheiten einem spanischen Anwalt anzuvertrauen und nicht zu einem Landsmann zu gehen?
Auch wenn die gesetzlichen Grundlagen in Spanien und Deutschland ähnlich sind, unterscheiden sich einige Regelungen und deren Umsetzungen doch ganz erheblich. Und das gilt nicht nur zwischen den beiden Ländern, sondern auch innerhalb der verschiedenen Regionen Spaniens. Aus diesem Grund glauben wir, dass eine Beratung durch unseren International Desk der beste Weg ist, um unsere Kunden beizustehen. Wir wissen die örtlichen Begebenheiten und rechtlichen Besonderheiten zu erläutern, und das in der Sprache unserer Kunden.

INFO
Bufete Buades

Avda. Jaume III., 4
07012 Palma de Mallorca
Tel.: 971-22 81 41,
Fax: 971-22 81 18,
E-mail:
internationaldesk@bufetebuades.com
www.internationaldesk.­bufetebuades.com