07. November 2013
07.11.2013

Tennisspielerin Nuria Llagostera wegen Dopings gesperrt

Mallorquinerin darf zwei Jahre lang nicht bei Turnieren antreten

12.11.2013 | 10:40
Nuria Llagostera darf zwei Jahre lang kein Tennis-Turnier bestreiten.

Das Urteil, das am Montagnachmittag (11.11.) kam, hätte nicht negativer ausfallen können für die mallorquinische Tennisspielerin Nuria Llagostera: Der internationale Tennisverband sperrt die 33-Jährige für zwei Jahre. Die Sperre beginnt rückwirkend ab dem 7. September, dem Tag, an dem Llagostera bereits vorläufig aus dem Verkehr gezogen worden war.

Grund war eine positive Doping-Probe beim Turnier von Stamford in London im Juli dieses Jahres. Im Blut der Mallorquinerin wurde die verbotene Substanz D-Methamphetamin entdeckt. Llagostera konnte nicht erklären, woher dieses Mittel kam, und wurde noch am selben Tag gesperrt. Die Tennisspielerin selbst äußerte sich zum Fall bisher nicht. Ob sie nach Ablauf der Sperre mit dann 35 Jahren noch einmal den Tennisschläger in die Hand nimmt, ist bisher unklar.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |