03. April 2014
03.04.2014

Real Mallorca verliert das erste Mal 2014 wieder auswärts

Inselkicker unterliegen nach Führung in Lugo mit 1:2 - Aufstiegsplätze rücken wieder in weite Ferne

20.04.2014 | 14:45
Nichts zu holen gab es für Agus (li.) und Real Mallorca in Lugo.

Real Mallorca schafft es einfach nicht, in die Aufstiegs-Playoffs vorzudringen. Der Inselclub verlor am Sonntag (6.4.) in Lugo das erste Auswärtsspiel in diesem Jahr mit 1:2 und bleibt auf dem zehnten Tabellenplatz, derzeit mit vier Zählern Rückstand auf den letzten Rang, der eine Teilnahme an den Aufstiegsspielen ermöglicht (Platz 6).

Die Gäste starteten gut in die Begegnung bei den Galiciern und gingen bereits in der 12.Minute durch einen herrlichen Fernschuss von Marti Riverola in Führung. Anstatt den Vorsprung aber auszubauen, gestatteten die Inselkicker den Hausherren mehr Spielkontrolle. Die Gastgeber nutzten den Freiraum und kamen in der 29. Minute durch Iago Diaz zum Ausgleich. Bis zur Pause hatten beide Teams noch Chancen.

Nach Wiederanpfiff waren die Spielanteile zunächst ausgeglichen, ohne dass die Teams aber klare Torgelegenheiten erspielten. Mehr Glück in der Schlussoffensive hatte dann Lugo, wobei auch die Gäste auf Sieg spielten. Doch in der 85. Minute traf Torjäger Rennella zum 2:1-Endstand.

Real Mallorca steht nun mit 44 Punkten im Niemandsland der Tabelle und muss am kommenden Sonntag (13.4.) erneut auswärts ran: Um 21 Uhr geht es zu Ponferradina, bevor am Ostersonntag das Knallerspiel gegen Mitabsteiger Deportivo La Coruña um 12 Uhr im Stadion Son Moix in Palma ansteht.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |