12. März 2015
12.03.2015

Real Mallorca verliert bei Alavés mit 0:2

Inselkicker unterliegen erstmals mit dem neuen Trainer Miquel Soler

02.04.2015 | 09:43
Auch Joselu blieb in Vitoria ohne Durchschlagskraft.

Nichts war es mit der Fortsetzung der Siegesserie von Zweitligist Real Mallorca. Beim abstiegsbedrohten Club Alavés im baskischen Vitoria unterlagen die Inselkicker am Samstagabend (14.3.) verdient mit 0:2. Der Aufwärtstrend von Real Mallorca wurde damit im fünften Spiel unter Trainer Miquel Soler mit der ersten Niederlage gebremst.

Die Gäste schafften es im Baskenland über die gesamten 90 Minuten nicht, den guten Eindruck der vergangenen Wochen zu bestätigen. Gegen die Hausherren kamen die Mallorquiner kaum zu Chancen. Nach 28 Minuten sahen sie sich im Hintertreffen, als Juanma einen schönen Schuss unhaltbar für Torwart Cabrero im Eck platzierte. Bis zur Halbzeit blieb es bei wenigen Chancen beim 1:0 für Alavés.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste nicht besser ins Spiel, die flüssigen Ballstaffetten der vergangenen Partien funktionierten nicht mehr, und im Angriff waren die Inselkicker weitgehend harmlos. In der 55. Minute stellte Lanzarote den Endstand her, als er nach einem schönen Pass allein auf Cabrero zulief. Soler wechselte nach dem 0:2 noch den Ex-Nationalspieler Albert Riera zum ersten Mal ein, doch auch er konnte keine Akzente mehr setzen.

Real Mallorca bleibt nach der Niederlage im Niemandsland der Tabelle. Die nächste Aufgabe steht am Samstag (21.3.) um 16 Uhr daheim gegen Schlusslicht Sabadell an.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |