10. April 2016
10.04.2016
40 Años

Atlético Baleares gewinnt den Verbandspokal

Die Mannschaft von Trainer Christian Ziege siegt im Finalrückspiel in Palma gegen Rayo Majadahonda mit 1:0 und sichert sich 90.000 Euro

16.04.2016 | 07:45
Juan Vich jubelt über das entscheidende Tor von Ruben Jurado.

Die Saison ist zumindest teilweise gerettet: Atlético Baleares hat am Mittwochabend (13.4.) zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte die Copa de Federación gewonnen. Das Team aus der Segunda División B um Trainer Christian Ziege siegte im Final-Rückspiel gegen den stark abstiegsgefährdeten madrilenischen Drittligisten Rayo Majadahonda mit 1:0, nachdem das Hinspiel vor einer Woche 2:2 geendet hatte.

Im bestens gefüllten Stadion von Son Malferit dominierten die Hausherren die erste Halbzeit und gingen in der 27. Minute durch Ruben Jurado mit 1:0 in Führung. Nach der Pause warfen die Gäste zunächst alles nach vorne. Atlético Baleares erspielte sich gegen Ende der Partie mehrere gute Chancen und ging als verdienter Sieger vom Platz.

Atlético Baleares ist nach Real Mallorca B und Binissalem erst der dritte Verein auf der Insel, der sich den niederklassigen Pokal, in dem kein Profiteam mitspielt, sichert. Die Mühen haben sich auch finanziell gelohnt. Atlético Baleares streicht durch den Sieg 90.000 Euro ein. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |