17. Mai 2016
17.05.2016
40 Años

Aufsteiger und Nicht-Absteiger der Bundesliga feiern an der Playa

Spieler aus Darmstadt, Hoffenheim und Aue gönnen sich feuchtfröhliche Auszeit auf Mallorca

20.05.2016 | 10:06
Der Darmstädter Jan Rosenthal twitterte von der Playa de Palma.

Gleich mehrere deutsche Fußballvereine feiern aus verschiedenen Gründen gerade an der Playa de Palma auf Mallorca. Am meisten Grund zur Freude haben dabei wohl die Spieler des FC Erzgebirge Aue. Am Samstagabend, nach ihrem 3:0-Sieg gegen Preußen Münster, verwandelten sie zusammen mit ihren ausgelassenen Fans die Auer Innenstadt in ein Lila-Weißes "Veilchen"-Meer. Vereinspräsident Helge Leonhardt zeigte sich großzügig: Seit Sonntag dürfen die Fußballer auf Vereinskosten an der Playa de Palma weiter feiern.

Und da trafen sie auf einige der bereits Ballermann-erfahrenen Kollegen aus der Ersten Bundesliga. Denn auch die Kicker vom TSG Hoffenheim hatten nach ihrem verlorenen Spiel gegen den FC Schalke trotzdem allen Grund zur Freude. Im Bierkönig feierten sie ihren Klassenerhalt in der Bundesliga.

Neben ihnen tanzten dort einige ebenfalls Nicht-Absteiger-Rivalen. Schließlich nutzten auch die Sportler des SV Darmstadt 98 ihre freien Tage nach dem Ligabetrieb, zwar keine besonders erfolgreiche Saison, am Ende aber doch zumindest den Klassenerhalt zu feiern. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |