19. Juli 2016
19.07.2016

Àlex Abrines wechselt in die NBA

Der Mallorquiner soll einen Vertrag in Oklahoma bekommen haben

21.07.2016 | 09:42
Àlex Abrines trainiert gerade mit Spanien für die Olympiade in Rio.

Der mallorquinische Basketballspieler Àlex Abrines wechselt in die nordamerikanische Profiliga NBA. Der 1,98 große Flügelspieler vom FC Barcelona soll einen Dreijahresvertrag bei Oklahoma City Thunder bekommen, der mit 18 Millionen Dollar dotiert ist.

Abrines, der in Barcelona noch einen Vertrag bis 2019 hat, muss sich aber an der Ablösesumme von 2,2 Millionen Euro beteiligen, da nach den internationalen Regularien Oklahoma nur 650.000 Euro für die Verpflichtung aufbringen darf.

Der 1993 in Palma geborene Abrines, der sich gerade mit der spanischen Nationalmannschaft auf Olympia in Rio vorbereitet, wäre nach Rudy Fernández der zweite Mallorquiner, der in der NBA spielt, und aktuell einer von zehn Spaniern in der Liga. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |