28. Juli 2016
28.07.2016
40 Años

Im Kajak von Palma nach Rom: nach 1.070 Kilometern am Ziel

Drei Sportler haben die Route in zwei Wochen zurückgelegt

28.07.2016 | 09:23
Im Kajak von Palma bis Rom: die erfolgreichen Sportler vor der Engelsburg.

Es ist vollbracht: Die Kajakfahrer Carlos García, José Bello und Alex Aguera, die am 12. Juli in Palma aufgebrochen waren, haben nach zwei Wochen die Ewige Stadt erreicht. Feierlich legten sie in Rom am Fuß der am Tiber liegenden Engelsburg an.

Die Recken hatten immerhin 1.070 Kilometer zurückgelegt, so wie zum letzten Mal vor 66 Jahren 18 Studenten aus Madrid. Begleitet wurden die drei von einem kleinen Schiff. Einer der drei ruderte jeweils mit seinem Kajak, während die anderen auf dem Schiff ausruhten.

Die Reiseroute führte zunächst nach Cala Ratjada und dann nach Menorca und weiter nach Sardinien. Weiter ging es über Korsika zum italienischen Festland.

Die Kajakfahrer waren physisch gut für das Abenteuer vorbereitet: Carlos García ist Triathlet, Bergsteiger und Bergläufer, Alex Aguera ist Spanien-Meister im Seekajak 2015 und José Bello Kajaktrainer. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mehr zum Thema

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |