29. Januar 2017
29.01.2017
40 Años

Rafa Nadal unterliegt knapp Roger Federer

35-jähriger Schweizer gewinnt bei den Australian Open das Duell der Tennis-Giganten

02.02.2017 | 10:25

Am Ende hatte der Ältere die besseren Nerven: Roger Federer hat am Sonntag (29.2.) in Melbourne das Finale der Australian Open gegen Rafa Nadal gewonnen. Die 35-jährige Schweizer Tennislegende siegte am Ende in fünf Sätzen 6:4, 3:6, 6:1, 3:6 und 6:3 gegen den 30-jährigen Mallorquiner. Es war Federers 18. Grand-Slam-Sieg und sein erster seit 2012.

Sowohl der bislang Weltranglisten-Siebzehnte Federer als auch der Weltranlisten-Neunte Nadal sind damit nach etlichen von Verletzungspausen gezeichneten Jahren in die erste Riege des Tennissports zurückgekehrt. Die beiden sind zudem Freunde: Erst vor einigen Monaten war Federer zur Eröffnung von Nadals Tennis-Akademie in Manacor gekommen. Der Tennisnachwuchs fieberte dort am Sonntag beim Finale mit. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |