11. Februar 2017
11.02.2017
40 Años

Tennis: Rafa Nadals Trainer hört nach dieser Saison auf

Der Onkel des Weltranglisten-Sechsten will sich in Zukunft um die Nachwuchsarbeit kümmern

14.02.2017 | 02:30
Toni Nadal, der Trainer von Rafa, hat ab kommendem Jahr andere Pläne im Tennis.

Toni Nadal, der Onkel des mallorquinischen Tennisspielers Rafa Nadal, gibt nach dieser Saison seinen Job als Trainer seines Neffen ab. Das kündigte Nadal am Samstag (11.2.) im Rahmen eines Kongresses für Tennistrainer in Budapest an.


In Zukunft um den Nachwuchs in Manacor kümmern

Nadal, der Rafa von klein auf trainiert hatte, will sich in Zukunft um die Nachwuchsarbeit im neuen Leistungszentrum in Manacor im Osten von Mallorca kümmern. Der Trainer sagte, das Verhältnis zu Rafa Nadal sei weiterhin hervorragend, allerdings sei sein Einfluss in den vergangenen Jahren immer weniger geworden.

Mehr zum Leistungszentrum von Rafa Nadal im aktuellen ePaper der MZ!

Angesprochen auf die Ziele in dieser Saison sagte Nadal, er halte es für durchaus realistisch, dass der Weltranglisten-Sechste in diesem Jahr ein Grand Slam-Turnier gewinnt. "Allerdings heißt der Umstand, dass man gewinnen könnte, auch nicht, dass man es wirklich schafft." /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |