04. April 2017
04.04.2017
40 Años

Kampf um Klassenerhalt: Real Mallorca entlässt seinen Trainer

Javier Olaizola muss seinen Hut nehmen. Nachfolger ist der 56-fache spanische Nationalspieler Sergi

08.04.2017 | 18:11
Javier Olaizola

Der akut vom Abstieg bedrohte Zweitligist Real Mallorca hat sich von seinem Trainer Javier Olaizola getrennt. Die Entscheidung gab Manager Maheta Molango am Dienstag (4.4.) nach einer Serie schlechter Ergebnisse bekannt.

Olaizolas Nachfolger wird Sergi Barjuan. Der in der Fußballwelt nur beim Vornamen gerufene Katalane ist 56-facher spanischer Nationalspieler, stand in den 90er-Jahren in den Reihen von FC Barcelona und beendete seine Karriere 2005 bei Atlético Madrid. Als Trainer hat er bislang die Jugendmannschaft von FC Barcelona sowie Recreativo de Huelva und Almería betreut. Sergi soll am Mittwoch (5.4.) offiziell vorgestellt werden.

Zehn Spiele vor Saisonende rangiert Real Mallorca auf dem zweitletzten Platz der Tabelle, fünf Punkte trennen den Inselclub vom Klassenerhalt. Olaizola erzielte während seiner Zeit als Trainer mit seiner Mannschaft lediglich 12 von 45 möglichen Punkten.

Die Mannschaft nimmt am Mittwoch in Can Picafort an der Nordostküste von Mallorca ein spezielles Vorbereitungstraining für die Begegnung am Samstag im Stadion Son Moix auf, um das Blatt doch noch zu wenden. Real Mallorca spielt gegen Nàstic de Tarragona. Rein statistisch benötigt Real Mallorca bis Saisonende zwischen 18 und 20 Punkten – von möglichen 30 –, um den Abstieg abzuwenden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |