18. Mai 2018
18.05.2018
40 Años

Jetskis auf Mallorca: Mit 118 Sachen über das Meer

Die balearische Meisterschaft macht Palmas Stadtstrand Can Pere Antoni am Samstag (19.5.) zur Rennstrecke

18.05.2018 | 11:23
Am ersten der vier Rennen nahmen Ende April 16 mallorquinische Fahrer teil.

Palma de Mallorcas Stadtstrand Ca'n Pere Antoni ist am Samstagvormittag (19.5.) nicht der richtige Ort für ein ruhiges Sonnenbad. Mehr als 20 Jetskis rasen ab 11 Uhr beim zweiten Rennen der balearischen Meisterschaft über das Meer. Nach acht Jahren Pause veranstaltet der balearische Motorwassersportverband wieder eine vierteilige Rennserie. Es ist eine Art Generalprobe für eine Inselumrundung im kommenden Jahr.

Die lange Pause hatte auch finanzielle Gründe. „Früher wurden die Jetski-Meisterschaften von der Tabak- und Alkoholindustrie gesponsert. Diese Firmen dürfen mittlerweile keine Werbung mehr bei Sportveranstaltungen schalten", sagt David González, Veranstalter der Meisterschaft. Nun aber habe man eine Reihe kleinerer Sponsoren gefunden, die die Austragung der Meisterschaft ermöglichen.

Das Jetski-Fahren ist auf der Insel nicht nur Vergnügen, sondern auch Sport. So nahm ein mallorquinisches Team im Vorjahr an der Jetski-EM im portugiesischen Portimão teil und fuhr den vierten Platz ein. Man wolle den Fahrern nun wieder ein Rennen auf der Insel anbieten, so González.

Zudem wächst mit der Rennserie die Begeisterung für den Sport. Beim ersten Rennen Ende April düsten 16 Fahrer – ausschließlich Männer – über das Meer. Zum zweiten Rennen haben sich schon mehr als 20 Fahrer beim balearischen Verband eingeschrieben. Die Rennen werden in den Jetski-Klassen GP1, GP2 und sGP3 ausgetragen. Die Maschinen in der GP1 erreichen Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 118 Stundenkilometern.

Alle Rennen laufen nach demselben Prinzip ab: Los geht es mit dem sogenannten deutschen Start. Wie bei einem Triathlon sprinten die Teilnehmer ins Wasser. Sie schnappen sich ihre Jetskis und düsen los. 25 Minuten haben sie Zeit, um auf der eine Meile langen Strecke möglichst viele Runden zu drehen.

Die Jetski-Meisterschaft soll eine Werbemaßnahme für ein großes Event im kommenden Jahr sein. Dann will der Verband eine Inselumrundung veranstalten. „Dafür braucht man vier bis fünf Tankstopps. Die Strecke ist in fünf Stunden machbar", so González.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |