16. Oktober 2018
16.10.2018

Palma Arena will mit neuem Namen Korruptionsimage loswerden

Umbenennung am Montag (15.10.) definitiv beschlossen

16.10.2018 | 10:30
Die Palma Arena wird umbenannt.

Die Palma Arena heißt nicht mehr länger so. Die größte Sport- und Veranstaltungshalle auf Mallorca wurde am Montag (15.10.) bei einer Abstimmung im balearischen Sportministerium in Velòdrom Illes Balears umbenannt. Damit soll das Image der Halle aufgebessert werden, das jahrelang mit dem Korruptionsfall um den ehemaligen balearischen Ministerpräsidenten Jaume Matas verbunden war.

Die Palma Arena wurde 2007 mit der Bahnrad-WM eröffnet. Die Baukosten für die Halle waren letztlich doppelt so hoch und überstiegen 100 Millionen Euro. Im Zuge der Ermittlung über die Ursachen dafür konnten Jaume Matas eine Reihe von Korruptionsdelikten nachgewiesen werden.

Für die Namensänderung waren vor Monaten mehrere Vorschläge beim Sportministerium eingegangen. Velòdrom Illes Balears setzte sich mit 14 Stimmen vor der Benennung nach dem balearischen Radsportler Joan Llaneras (8 Stimmen) oder Arena Balear (7 Stimmen) durch. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |