12. November 2018
12.11.2018

Real Mallorca gewinnt im Dunkeln

Zum zweiten Mal in dieser Saison ist im Stadion das Licht ausgefallen. Dem Inselclub kam die Pause ganz gelegen

12.11.2018 | 10:35
Plötzlich war es dunkel.

Real Mallorca hat am Sonntag (11.11.) mit 3:0 gegen Córdoba gewonnen. Das Spiel musste minutenlang unterbrochen werden, da zum zweiten Mal binnen zwei Wochen das Flutlicht ausfiel.

Die unerwartete Pause kam den Mallorquinern ganz gelegen. In der ersten halben Stunde gelang dem Inselclub gegen die Andalusier nicht viel. Lediglich Lago Júnior scheiterte doppelt am Gästekeeper.

Nach 30 Minuten wurde es dann plötzlich dunkel. Bereits beim Pokalspiel Ende Oktober gegen Valladolid fiel das Licht aus. Viele der 7.992 Zuschauer machten ironischerweise ihre Taschenlampe am Handy an. Ein benzinbetriebener Notstromgenerator rettete das Spiel.

In der ersten Hälfte passierte nichts mehr. Nach der Pause kamen die Mallorquiner mit mehr Schwung. Álex López, frisch eingewechselt, brachte sein Team 47 Minuten in Führung. Córdoba versuchte alles, kam aber zu keinem gefährlichem Abschluss. Auf der anderen Seite erhöhten Dani Rodríguez (70.) und Lago Júnior (92.).

Real Mallorca steht nun auf dem siebten Platz, ein Punkt fehlt zu den Play-off-Plätzen. Auswärts geht es am Samstag (17.11.) gegen Zaragoza weiter. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |