17. Dezember 2018
17.12.2018

Mallorquiner sorgt für Überraschung bei der Dart-WM

Antonio Alcinas aus Campos hat die Nummer 3 der Welt aus dem Turnier geworfen

17.12.2018 | 12:58
Der Meister an der Scheibe: Antonio Alcinas aus Campos.

Der pfeilewerfende Automechaniker von Mallorca hat wieder zugeschlagen. Antonio Alcinas sorgte am Samstag (15.12.) für eine Überraschung bei der Dart-WM in London. Der Spieler aus Campos hat die Nummer 3 der Weltrangliste, Peter Wright, aus dem Turnier geworfen.

Durch den Sieg zieht der Mallorquiner in die dritte Runde des Turniers ein. 25.000 Pfund Preisgeld (knapp 28.000 Euro) sind ihm somit schon sicher.

Ob er sich über den Erfolg freuen soll, wusste Alcinas beim MZ-Interview vor einer Woche noch nicht. „Als Top-Spieler wäre ich das ganze Jahr über unterwegs. Ich liebe aber Mallorca und will hier nicht weg. In Campos habe ich drei Hunde und ein Schwein. Wo sollen die hin?", sagte er.

Die Dart-WM wird im K.o.-System ausgetragen. Durch den Erfolg hat Alcinas einen der stärksten Gegner rausgekegelt. In den kommenden Runden muss der Mallorquiner gegen vergleichsweise einfache Spieler ran. Erst im Viertelfinale könnte mit dem Weltranglistensechsten, Gerwyn Price, wieder ein Top-10-Spieler auf Alcinas treffen.

In der dritten Runde trifft Alcinas am Donnerstag (27.12., ab 19 Uhr) auf den Sieger der Partie Benito van de Pas und Jim Long. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |