29. Dezember 2018
29.12.2018

Eine Everest-Besteigung am Castell Bellver in Palma de Mallorca

Ein mallorquinischer Extremsportler hat im Rahmen einer Solidaritätsaktion 20 Stunden lang Treppen erklommen

29.12.2018 | 21:32
Eine Everest-Besteigung am Castell Bellver in Palma de Mallorca

Geschafft: Der Ultra-Läufer Luis Paez hat auf Mallorca den 8.848 Meter hohen Everest bestiegen - oder besser gesagt eine Strecke zurückgelegt, die in etwa der gleichen Zahl von Höhenmetern entspricht.

Im Rahmen der Aktion #Everesting2018 lief Paez 159 Mal die Treppen zum Castell de Bellver in Palma de Mallorca hinauf und hinunter. Die 772 Euro, die der Sportler im Rahmen der Aktion an Spenden sammelte, sollen autistischen Kindern der Schulen Sant Josep Obrer und Corpus Christi zugute kommen.

Insgesamt benötigte der Mallorquiner für die mallorquinische Variante des Himalaya rund 20 Stunden - so ähnlich wie im September 2017, als er das erste Mal die Aktion in Angriff genommen hatte. Er begann am Freitag (28.12.) um 15 Uhr und wurde am Tag und in der Nacht von solidarischen Läufern begleitet. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |