10. Juni 2019
10.06.2019

Atlético Baleares muss weiter um den Aufstieg bangen

Der Drittligist holte in den Play-offs wieder nur ein Unentschieden

10.06.2019 | 10:26
Carl Klaus hielt zumindest das Unentschieden fest.

Jetzt gilt es: Atlético Baleares muss das Play-off-Rückspiel am Sonntag (16.6., Zeit noch nicht festgelegt, wahrscheinlich aber 12 Uhr) gegen Melilla im Stadion von Son Malferit gewinnen. Sonst ist auch die letzte Chance für den Aufstieg in die zweite Liga vertan.

Bereits in den Play-offs der Meister hatte der Club vom deutschen Präsidenten Ingo Volckmann Racing Santander mit 0:0 und 1:1 wegen der Auswärtstorregel unterlegen. Atlético bekam in den "normalen" Play-offs gegen die Zweit- bis Viertplatzierten eine zweite Chance.

Doch nun endete das Hinspiel gegen Melilla am Sonntag (9.6.) wieder torlos. Das heißt, dass bei einem Unentschieden mit Toren oder einer Niederlage Atlético rausfliegt.

Bei einem Sieg geht es ins Finale der Play-offs, wo die letzten zwei Aufsteiger ausgespielt werden. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |