30. Juni 2019
30.06.2019

Atlético Baleares scheitert knapp an der Sensation

Der Club vom deutschen Eigentümer Ingo Volckmann verpasst den Aufstieg in die zweite Liga

30.06.2019 | 21:12
Atlético Baleares scheitert knapp an der Sensation

Es wäre wohl zu viel des Guten vom mallorquinischen Fußballgott gewesen. Nachdem Real Mallorca mit einer Aufholjagd den Aufstieg in die erste Liga schaffte, wollte nun Atlético Baleares eine LIga tiefer nachziehen. Doch der Club scheiterte denkbar knapp.

Nach dem 0:2 im Hinspiel gegen Mirandés brauchte Atlético Baleares beim Rückspiel am Sonntag (30.6.) im Stadion von Son Malferit einen hohen Sieg.

Das Spiel begann ungünstig. Denn nach einem eklatanten Abwehrfehler ging Mirandés in Führung. Nun brauchte Atlético Baleares vier Treffer. Doch ein Tor wollte in der ersten Halbzeit nicht gelingen.

Im zweiten Abschnitt warf das Team alles nach vorne und schnupperte am Fußballwunder. Nuha Marong traf doppelt (56. und 62.) und Marcos de la Espada brachte in der 80. Minute auf einen Treffer Rückstand heran. Innenverteidiger Guillermo Vallori hatte zwar noch eine Gelegenheit, aber es sollte nicht sein.

Nach der Pleite in der Meisterrunde scheitert Atlético Baleares auch in den Play-offs erneut an der Auswärtstorregel. Es ist fraglich, ob das Team in der kommenden Saison erneut so ein gutes Jahr spielen kann, um erneut vom Aufstieg zu träumen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |