22. Juli 2019
22.07.2019

Enric Mas radelt bei der Tour de France nur noch hinterher

Nach einem guten Start bei dem Radrennen zeigt der Mallorquiner nun Schwächen

22.07.2019 | 11:48
So ganz am Ende des Fahrerfeldes hat Enric Mas immerhin die Strecke für sich alleine.

Das hatte sich Enric Mas anders vorgestellt. Der Radprofi von Mallorca wollte bei seiner ersten Tour de France für die große Überraschung sorgen. Nach 15 von 21 Etappen steht aber fest: Der Mallorquiner wird sein Ziel, einen Top-10-Platz zu erreichen, verfehlen.

Dabei sah es lange Zeit gut aus für Mas. Der Fahrer vom Deceuninck-Quick-Step lag nach den flachen Etappen auf dem sechsten Platz der Gesamtwertung. Eigentlich waren die Strecken durch die Pyrenäen wie geschaffen für den Kletterspezialisten.

Doch bei der 15. Etappe kam Mas als 158. von 164 Fahrern durch das Ziel. Er beendete das Rennen mit mehr als einer halben Stunde Rückstand. In der Gesamtwertung liegt der Mallorquiner nun auf Platz 26. Zum Führenden, seinem Teamkollegen Julian Alaphilippe, fehlen 35 Minuten und 18 Sekunden. Eine halbe Stunde fehlen auf den zehnten Platz. Auch in der Wertung der Nachwuchsfahrer liegt Mas nun mit großem Rückstand nur noch auf dem dritten Platz. Die Tour läuft noch bis zum 28. Juli. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |