11. Oktober 2019
11.10.2019

Der Palma Marathon sorgt für gesperrte Straßen

Die 16. Ausgabe des Sportevents steht an. Deutsche und Dänen gehören erneut zu den Favoriten

11.10.2019 | 01:00
Da reichte bei einem Teilnehmer im Vorjahr die Puste noch aus, um die Liebe zum Marathon zu symbolisieren.

Ein Ausflug mit dem Auto nach Palma am Sonntag (13.10.) ist keine gute Idee. Denn der Paseo Marítimo und Teilstrecken der Avenidas sind für die 16. Ausgabe des Palma Marathons, der seit vergangenem Jahr von der mallorquinischen Hotelkette Zafiro gesponsert wird, bis zum Nachmittag gesperrt. 9.000 Hobbyathleten laufen dann in den unterschiedlichen Kategorien am Meer entlang und durch die Innenstadt.

An der Strecke hat sich im Vergleich zu den Jahren zuvor nichts geändert. Start und Ziel ist vor dem Parc de la Mar vor der Kathedrale. Um 9 Uhr starten sowohl die Läufer über die 42,195 Kilometer lange Strecke als auch die Athleten über die halbe Distanz. Die Route verläuft am Paseo Marítimo entlang bis zum Leuchtturm von Porto Pí und zurück. Dann geht es noch eine größere Runde durch das Zentrum. Die Marathonläufer müssen diese Strecke zwei Mal absolvieren. Die Teilnehmer der Zehn-Kilometer-Distanz starten 45 Minuten später und sparen sich die Runde durch die Innenstadt.

Der Veranstalter hofft, dass sich am Freitag und Samstag vor dem Rennen noch Kurzentschlossene bei den Ständen im Parc de la Mar anmelden. Diese sind von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Die Startnummern kosten 100 Euro für den Marathon, 70 Euro für die halbe Strecke und 40 Euro für die zehn Kilometer. Das Geld ist in bar zu zahlen.

Mit 9.000 Teilnehmern bleibt der Veranstalter bislang an der selbst gesetzten Marke von 10.000 Läufern zurück – zumindest wenn man nicht die knapp 2.000 Kinder vom Kids Run am Samstag (12.10., 17 Uhr) hinzuzählt. Der Lauf ist kostenlos, die Eltern müssen jedoch eine Startnummer bei den Ständen am Freitag (11 bis 19 Uhr) oder Samstag (bis 16 Uhr) abholen. Je nach Altersklasse (bis zwölf Jahre) gibt es Strecken von 300 bis 1.200 Metern.

Die Marathonläufer am Sonntag sollten an reichlich Wasser denken. Denn die Wettervorhersage prognostiziert für Palma 30 Grad und nur wenige schattenbringende Wolken. Zuschauer, die den Zieleinlauf bejubeln wollen, sollten sich gegen 11.20 Uhr am Ziel einfinden. Im Vorjahr gewann der dänische Duathlet Kasper Laumann nach zweieinhalb Stunden. Er gehört auch dieses Jahr zu den Favoriten. Bei den Frauen geht die Deutsche Sabine Stadler wieder über die volle Distanz an den Start. 2016 gewann die ehemalige DFB-Schiedsrichterin den Marathon. Im Vorjahr den Lauf über die zehn Kilometer. Die Party nach dem Lauf steigt ab 19 Uhr im Megapark.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |