01. Dezember 2019
01.12.2019

Atlético Baleares schießt sich den Frust von der Seele

In drei Spielen klappte wenig beim Drittligisten. Nun feiert das Team einen hohen Sieg

01.12.2019 | 14:08
Atlético Baleares hat wieder Grund zu feiern.

Drei Spiele lang mussten Fans und Spieler von Atlético Baleares auf einen Erfolg warten. Nach dem furiosen Saisonstart spielte die Mannschaft zuletzt schwach. Nun hat sich der Drittligist mit einem 6:1-Sieg am Sonntag (1.12.) gegen Celta de Vigo B erstmal aller Sorgen befreit.

Dabei ging es denkbar ungünstig los. Nach drei Minuten führten die Gäste und die Negativserie der Balearicos schien weiterzugehen. Doch David Haro, der am Ende drei Mal traf, glich nach 18 Minuten aus, Tony Gabarré sorgte nach einer halben Stunde für die Führung. Durch den Treffer von Arturo war das Spiel zur Halbzeit beim Stand von 3:1 fast entschieden.

Atlético Baleares spielte auch im zweiten Abschnitt munter weiter nach vorne. Neben David Haro traf noch Alberto Gil.

Durch den Sieg bleibt der Club vom deutschen Eigentümer Ingo Volckmann weiter mit drei Punkten Vorsprung auf dem ersten Platz. Auswärts geht es am Sonntag (8.12.) bei UD Melilla weiter. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |