02. März 2020
02.03.2020

Real Mallorca schlittert weiter in Richtung Abstieg

0:1 gegen Getafe, keine nennenswerten Offensivaktionen. Nächste Woche geht es auswärts gegen Eibar

02.03.2020 | 10:41

Noch fehlen zwölf Spieltage und noch ist man "nur" drei Punkte vor dem rettenden Nichtabstiegsplatz entfernt - bei Real Mallorca aber macht sich Fatalismus breit. "Heute sind wir in die Zweite Liga abgestiegen", beklagte am Sonntagabend (1.3.) ein Fan nach der 0:1 Niederlage gegen Getafe im heimischen Stadion Son Moix.

Der Fußballerstligist von der Insel hat immense Schwierigkeiten, gegen die gestandenen Teams der Primera División zu bestehen. Der Madrider Vorstadtclub und derzeit Viertplatzierte mag auf den ersten Blick nur knapp gewonnen haben - durch ein Tor von Maksimovi in der 67. Minute -, in Wahrheit aber war der Qualitätsunterschied eklatant.

Völlig harmlos

Real Mallorca gelang vor 14.241 Zuschauern keine einzige echte Torchance. Weder der Japaner Kubo noch der Kolumbianer Cucho Hernández strahlten auch nur einen Hauch von Gefährlichkeit aus. Obendrein sah der ausgewechselte Mittelfeldspieler Salva Sevilla noch auf der Bank Rot, womit dieser wichtige Spieler kommendes Wochenende auswärts gegen Eibar fehlen wird.

Das aber könnte das wichtigste Spiel der Saison sein. Mit 27 Punkten steht Eibar auf Rang 16 der Tabelle, das sind "nur" fünf Punkte Vorsprung auf Real Mallorca (Platz 18 vor Leganés und Espanyol, beide 20 Punkte). Das Wochenende darauf wird dann der FC Barcelona auf der Insel erwartet.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |