02. April 2020
02.04.2020
Mallorca Zeitung

ATP-Turnier auf Mallorca wird wegen Coronavirus verschoben

Noch ist nicht klar, was mit den bereits gekauften Tickets passieren soll

02.04.2020 | 16:29
Erst mal verschoben: das ATP-Turnier in Santa Ponça.

Obwohl es erst Ende Juni stattfinden sollte, ist auch das Herren-Tennisturnier in Santa Ponça auf Mallorca ein Opfer der Coronavirus-Pandemie. Der als ATP 250-Turnier ausgerichtete Wettbewerb sollte zwischen dem 20. und 27. Juni als Vorbereitung für Wimbledon dienen. Nachdem allerdings die gesamte Rasenplatzsaison bis zum 13. Juli abgesagt wurde, blieb auch den Organisatoren von Santa Ponça keine andere Wahl.

Aufgeschoben soll aber nicht aufgehoben sein. Nach Angaben des CEO der organisierenden emotion-Group, Edwin Weindorfer, soll das Turnier möglichst zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr nachgeholt werden. Konkrete Terminvorstellungen gibt es allerdings noch nicht. Zunächst müsse man den Verlauf der Pandemie abwarten, sagte Weindorfer.

Wer nun schon eine Eintrittskarte für das Turnier gekauft hatte, solle sich laut der Organisatoren noch ein paar Tage gedulden, dann werde eine Lösung für die Kunden feststehen. Derzeit werde überlegt, ob das Geld zurückbezahlt wird oder ob die Käufer neue Eintrittskarten für das Turnier zu einem anderen Zeitpunkt bekommen. Diejenigen, die bereits ein Ticket gekauft haben, werden gebeten, sich unter www.mallorca-championships.com zu informieren.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |