05. November 2020
05.11.2020
Mallorca Zeitung

Fünf Corona-Fälle legen Atlético Baleares lahm

Der "deutsche" Club auf Mallorca hat die Trainingseinheiten abgesagt und um eine Spielverlegung gebeten

05.11.2020 | 10:53
Am Wochenende war das Team um Trainer Jordi Roger noch in Madrid im Einsatz.

Corona legt Mallorcas Fußballclub Atlético Baleares lahm. Beim Verein vom deutschen Eigentümer Ingo Volckmann wurden fünf Personen positiv getestet. Die Mannschaft hat umgehend alle Trainingseinheiten abgesagt und für das nächste Spiel um eine Verschiebung gebeten.

Am Wochenende waren die Balearicos noch in der Hauptstadt beim 1:1-Unentschieden gegen die zweite Mannschaft von Atlético Madrid im Einsatz. Bereits dieses Spiel stand auf der Kippe, da bei den Madrilenen zwei Corona-Fälle auftraten. Diese stellten sich letztlich aber als "falsche Positive" heraus.

Obwohl der spanische Fußballverband den Amateurvereinen, zu denen die Drittligisten pauschal zählen, keine regelmäßigen Coronatests vorschreibt, lässt der Volckmann-Club seine Spieler wöchentlich testen. Wie aus einer Pressemitteilung vom Mittwochabend (4.11.) hervorgeht, wurden dabei nun fünf Personen aus der Mannschaft positiv getestet. Ob es sich um Spieler, Trainer oder Betreuer handelt, ist unbekannt.

Da noch nicht alle Ergebnisse vorliegen, kann die Anzahl der Corona-Fälle im Club noch steigen. "Der Club setzt auf das strikte Hygiene-Protokoll und sagt daher das Training der ersten Mannschaft ab. Zudem wird der Vorfall beim Gesundheitsamt gemeldet", heißt es in der Pressemitteilung.

Atlético Baleares ist neben dem anderen Inselteam Poblense in der Madrid-Staffel der dritten Liga. Am Sonntag (8.11.) stand daher schon die nächste Reise in die Hauptstadt an. Der Volckmann-Club sollte dann auf die Castilla, die zweite Mannschaft von Real Madrid treffen. Das von Raúl González trainierte Team konnte wegen Corona-Fällen bereits am vergangenen Wochenende nicht gegen Majadahonda spielen. Atlético Baleares hat um eine Spielverlegung gebeten. Diese ist wahrscheinlich.

In der Tabelle stehen die Mallorquiner derzeit auf dem dritten Platz. Wer am Wochenende Drittliga-Fußball sehen möchte, kann dies in Sa Pobla tun. Beim Spiel Poblense gegen Getafe B am Sonntag (8.11., 12 Uhr) sind 1.000 Zuschauer zugelassen. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |